Frisch aus dem Hangar: Umfangreiches Wartungsupdate für den Microsoft Flight Simulator 2020

Frisch aus dem Hangar: Umfangreiches Wartungsupdate für den Microsoft Flight Simulator 2020

Wer heute zu einem Rundflug mit dem Microsoft Flight Simulator aufbrechen möchte, sollte etwas zusätzliche Zeit für die Bodenabfertigung einplanen. Microsoft hat nämlich ein umfangreiches Wartungspaket geschnürt, welches beim Start geladen wird. Es hebt die Version des Flight Simulator auf 1.8.3.0 und enthält über einhundert Änderungen.

Zahllose Fehlerbehebungen wurden vorgenommen, von grafischen Fehlern an Flughäfen und Flugzeugen über fehlerhafte Lokalisierungen bis hin zu allgemeinen Fehlern und Stabilitätsproblemen.

Darüber hinaus sind diverse Performance-Optimierungen in das aktuelle Update eingeflossen, die für insgesamt weniger GPU- und CPU-Last und damit ein flüssigeres Spiel sorgen sollen. Auch die Ladezeiten hat man sich vorgenommen.

Es gibt aber auch „echte Verbesserungen“ wie beispielsweise eine optimierte Simulation von Winden und Turbulenzen sowie Vibrationen im Cockpit oder das Bremsen auf einer nassen Piste.

Bei der künstlichen Berechnung der Landschaften und Städte wurden ebenfalls Korrekturen vorgenommen, so sollen nun keine Gebäude mehr auf Straßenkreuzungen auftauchen und besonders lange Brücken sollten keine Lücken mehr aufweisen. Insbesondere die durch KI ergänzten Kartendaten führen zu bisweilen kuriosen Erscheinungen, weshalb ich gerne wiederhole: Die Spieler des neuen Flight Simulator dürfen sich gleichzeitig auch als Mitarbeiter an einem gewaltigen KI-Experiment betrachten. Nach wie vor bin ich von der ganzen Technik dahinter aber so fasziniert, dass ich diese grafischen Kuriositäten eher amüsiert als verärgert zur Kenntnis nehme.

Das vollständige Changelog des neuen Updates gibt es zum Nachlesen auf der Flight Simulator Homepage.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Habe mir den FS über den Gamepass mal angespielt, wirklich gut. Schade, das nicht jeder Flight-Stick unterstützt wird (auch nicht nach manueller Einstellung). Mein Flight-Stick funktioniert in DCS und SC ohne die kleinsten Probleme. Solange mein Flight-Stick noch funktioniert bleibe ich erstmal bei DCS, vielleicht schiebt MS mal ein Stick update nach.....
Nach oben