Am Puls von Microsoft

Für mehr fairen Wettbewerb: Microsoft wird Preise für Software-Lizenzierung in der Cloud anpassen

Für mehr fairen Wettbewerb: Microsoft wird Preise für Software-Lizenzierung in der Cloud anpassen

Seit einiger Zeit sieht sich Microsoft wachsender Kritik sowohl von Wettbewerbern als auch der eigenen Kundschaft ausgesetzt, was die Nutzung von Microsoft-Produkten auf konkurrierenden Plattformen angeht, die entsprechenden Lizenzen sind dafür nämlich teurer. Ab Oktober soll das anders werden.

Der Grund für die Kritik liegt schon etwas länger zurück: Im Jahr 2019 hatte Microsoft ein neues Preismodell eingeführt, mit dem Lizenzen für Office, Windows Server, Microsoft SQL Server und andere Produkte günstiger waren, wenn diese in Microsofts Azure-Cloud liefen. Oder umgekehrt gesagt: Wer die entsprechenden Produkte auf Amazons AWS oder in der Google Cloud betreiben wollte, musste draufzahlen.

Das verärgerte die Kunden und die Wettbewerber gleichermaßen. Im Frühjahr hatte die EU eine förmliche Untersuchung eingeleitet und möglicherweise schnell recht klare Ansagen in Richtung Microsoft gemacht, denn schon im April hatte Microsofts Brad Smith gesagt, man müsse sich das sehr genau anschauen und notwendige Änderungen vornehmen. Im Mai folgte dann das konkrete Versprechen, das Lizenzierungs- und Preismodell entsprechend anzupassen, um gleiche Bedingungen auch für die Konkurrenz zu schaffen.

Dieses neue Modell steht nun, wie Microsoft in einem aktuellen Blogpost wissen lässt. Zum 1. Oktober werden die Preise und Lizenzbedingungen angepasst. Man wolle es damit den eigenen Kunden erleichtern, ihre Software in anderen Clouds zu betreiben und gleichzeitig seinen Partnern Werkzeuge an die Hand geben, den Kunden kosteneffiziente Lösungen anzubieten.

Die Ankündigung ist allerdings recht knapp formuliert und geht nicht ins Detail, es bleibt also abzuwarten, ob die geänderten Bedingungen wirklich von den Kunden und den Wettbewerbern als ausreichend fair angesehen werden. Abgehakt ist der Konflikt damit also noch nicht.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige