Am Puls von Microsoft

Game Pass: NBA 2K20 und Train Train Sim World 2020 flankieren Ori and the Will of the Wisps

Game Pass: NBA 2K20 und Train Train Sim World 2020 flankieren Ori and the Will of the Wisps

Der Beginn eines neuen Monats ist mit Routinearbeiten gespickt, die mehr oder weniger angenehm sind. Zu den erfreulichen Ereignissen gehört in diesem Zusammenhang stets die Ankündigung neuer Titel für den Xbox Game Pass.

Das Highlight im März dürfte zweifellos Ori and the Will of the Wisps sein. Ab dem 11. März erlebt der putzige Waldgeist wieder allerlei Abenteuer, ab diesem Datum ist das Spiel dann auch im Game Pass für Konsole und PC enthalten. Da es sich um einen Titel der Xbox Game Studios handelt, muss man sich auch nicht beeilen, denn Microsofts hauseigene Spiele verbleiben dauerhaft im Abonnement.

Diese vier Titel kommen in der ersten März-Hälfte, erfahrungsgemäß gibt es ja immer zwei Nachschub-Ankündigungen im Monat:

  • NBA 2K20 (5. März)
  • Train Sim World 2020 (5. März)
  • Ori and the Will of the Wisps (11. März)
  • Pikuniku (12. März)

Beim Game Pass für den PC gibt es ebenfalls neue Titel. Folgende Spiele sind als „Coming Soon“ angekündigt, aber noch ohne konkreten Termin:

  • The Lord of the Rings: Adventure Card Game (im Game Pass Ultimate schon jetzt für Konsole und PC verfügbar)
  • Mother Russia Bleeds
  • Ori and the Will of the Wisps (erscheint am 11. März)
  • Pikuniku
  • Train Sim World 2020

Mit „Halo: Combat Evolved Anniversary“ steht außerdem der zweite Halo-Titel für den PC im Game Pass bereit. Irgendwie hat Microsoft „vergessen“, das anzukündigen.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige