Gaming-Clips zur Befestigung des Controllers am Smartphone: Teuer oder billig?

Gaming-Clips zur Befestigung des Controllers am Smartphone: Teuer oder billig?

Im Angesicht des bevorstehenden Starts von Project xCloud denkt sicherlich der eine oder andere Xbox-Spieler darüber nach, sich einen Clip anzuschaffen, mit dem das Smartphone am Xbox-Controller befestigt werden kann. Es wird zwar auch ausgefeilte Lösungen wie beispielsweise das Razer Kishi geben, die aber natürlich deutlich teurer sind. Die Clips sind günstiger und verbinden zwei Geräte, die man ohnehin schon hat.

Aber auch bei den Gaming Clips gibt es ein starkes Preisgefälle, und da man nicht mehr ausgeben möchte als nötig, stellt sich die Frage: Tut es ein Billig-Produkt oder greift man besser zu den etwas teureren Modellen? Damit ihr es einfacher hat, habe ich kurzerhand ins obere und untere Preisregal gegriffen und die beiden Clip miteinander verglichen.

Den ersten Testkandidaten gibt es in identischer Form von zahllosen Anbietern, ich habe mich für ein Doppelpack von HJD Store mit zwei Clips für zusammen 7,99 Euro bei Amazon entschieden. Kandidat Nummer zwei ist der Moga Mobile Gaming-Clip, dieser kostet 17,99 und ist ebenfalls bei Amazon oder auch bei Microsoft zu haben.

Das sind die beiden Kontrahenten: Links das Modell von HJD Store, rechts der Moja Clip.

Gaming Clips im Vergleich

In beide Modelle lässt sich der Xbox One Controller mit geringem Kraftaufwand einclipsen und die Passform ist jeweils perfekt. Der Moga macht hier einen etwas besseren Eindruck, denn irgendwie erweckt der höherwertige Kunststoff den Eindruck, dass er das Ein- und Ausklemmen insgesamt öfter überstehen wird als sein Billig-Konkurrent, außerdem bleibt der Pairing-Knopf an der Rückseite frei.

Beide Modelle passen sich durch einen Federzug an die Breite des eingelegten Smartphones an. Beim Moga darf das Phone maximal 79mm breit sein, hier hat das günstige Modell von HJD Store mit 90mm die Nase vorn. Aber selbst mit dem Galaxy Note 10+ wird es beim Moga nicht einmal annähernd knapp.

Im betriebsbereiten Zustand sieht es dann jeweils so aus.

Moga Mobile Gaming Clip:

Moga Mobile Gaming Clip Moga Mobile Gaming Clip

HJD Store Gaming Clip

HJD Mobile Gaming Clip HJD Mobile Gaming Clip

Der Moga Mobile Gaming Clip glänzt mit Flexibilität. Das Zwischenstück mit den zwei Scharnieren erlaubt eine vollkommen flexible Ausrichtung des Smartphones ganz nach eigenem Gusto. Beim günstigen Clip von HJD Store ist der Betrachtungswinkel fix, dafür haben die Macher an ein nettes Detail gedacht. Die äußerst kopflastige Konstruktion kann mittels des ausklappbaren Ständers sicher aufgestellt werden.

Für einen Einzelpreis von rund 4 Euro erfüllt der günstige Clip seinen Zweck vollkommen ausreichend. Der Moga Mobile Gaming Clip wirkt hochwertiger und bietet den Vorteil, dass man Haltung des Controller und Blickwinkel auf das Phone unabhängig voneinander frei wählen kann. Ob das den vierfachen Preis rechtfertigt, muss dann jeder für sich selbst entscheiden.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Ich hole mir demnächst den Moga Mobile Gaming-Clip. Ich finde das gut mit dem verstellbaren blickwinkel.
    Ich tendiere auch zum "Moga". Sobald die xCloud hochoffiziell für alle an den Start geht, hol ich mir das Teil..... Und am besten den neuen Elite-Controller gleich mit dazu.... :-)
    Den günstigen Clip habe ich mir vor knapp 1½ Jahren gekauft. Außer dass hinten der Knopf am Controller zum Verbinden mit Geräten verdeckt wird, störte mich nichts. Ich war sehr glücklich damit und er funktioniert auch jetzt noch. Leider sitzt er nicht mehr so stramm am Controller und wackelt heftig mit dem Handy, wenn man nicht still hält.
    Ist die Verwendung von Smartphone-Hüllen bei einer der beiden Halterungen möglich? Leider wird dieses Nutzungsszenario nicht immer in Gänze berücksichtigt.
    Sollte an sich nichts dagegen sprechen, denn, die Smartphones werden ja in der Halterung eingeklemmt. Vielleicht ist das sogar besser mit Hülle, denn, erstens hält's dann besser, und zweitens drückt's ja auch nicht gegen das Smartphone selbst.
Nach oben