Gerüchte um eine mögliche Xbox Series S reißen nicht ab

Gerüchte um eine mögliche Xbox Series S reißen nicht ab

Microsofts neue Top-Konsole, die Xbox Series X, wurde bereits mehr oder weniger vollständig enthüllt. Die Redmonder haben alle Gerüchte und Spekulationen frühzeitig beendet und Fakten geschaffen. Alles, was noch fehlt, ist das Preisschild sowie das finale Datum für den Verkaufsstart.

Von Anfang an hielt sich hartnäckig das Gerücht, Microsoft würde an zwei neuen Konsolen arbeiten. Während die Xbox Series X die Nachfolge der Xbox One X antreten wird, steht die wesentlich günstigere Xbox One S bislang ohne Nachfolger da. Microsoft hat dazu bislang nicht klar Stellung bezogen, sondern nur geäußert, dass man sich derzeit voll auf die Series X konzentriert. Das lässt weiterhin Spielraum für Spekulation.

Die Fans jedenfalls machen sich so ihre Gedanken, Reddit-User u/jiveduder hat seiner Fantasie in einem Mockup freien Lauf gelassen.

Fan-Konzept der Xbox Series S

WindowsCentral hat ein paar technische Gerüchte-Schnipsel zusammengetragen, wonach die Series S mit vier Teraflops daher kommen soll, dank NVMe aber deutlich kürzere Ladezeiten haben wird als die Xbox One X, die sie ersetzen soll.

Wenn das so stimmt, dann stellt sich die Frage, warum Microsoft denn nicht schon beide Konsolen enthüllt hat.

Ich gehe davon aus, dass die Xbox One S und X voerst weiter laufen. Mit der Series X als neues Topmodell, die über der aktuellen Generation thront, ergibt sich ein konsistentes Bild. Eine Series S, die sich irgendwo neben oder leicht über der Xbox One X einordnet, könnte allerdings für Verwirrung und Verunsicherung sorgen. Was eindeutig für eine Series S spricht, wäre eine einheitliche Designsprache.

Aktuell kann ich mir schlichtweg keine schlüssige Geschichte zusammenreimen, warum Microsoft in diesem Jahr zwei neue Konsolen veröffentlichen sollte. Kurioserweise würde ohne Abwärtskompatibilität sofort ein Schuh draus, aber diese Zeiten wollen wir ja nicht wieder zurück.

Artikel im Forum diskutieren (11)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben