Gewinnspiel: Feedback zu PhraseExpress geben und Lizenz gewinnen

Gewinnspiel: Feedback zu PhraseExpress geben und Lizenz gewinnen

Vor Kurzem ist die Version 14 der Textbausteinverwaltung PhraseExpress erschienen. Zu Bartels Media, der Firma hinter PhraseExpress, pflege ich seit Jahren einen guten Kontakt. Gemeinsam kamen wir auf die Idee, einen kleinen Wettbewerb auszuloben, bei dem ihr natürlich auch etwas gewinnen könnt.

Wie für jedes Software-Unternehmen ist auch für Bartels Media Kundenfeedback enorm wichtig. Jeder, der uns schreibt, was ihm an der Software gefällt (oder auch nicht), wandert in den Lostopf, aus dem wir am 24.03.19 insgesamt 5 glückliche Gewinner ziehen, die eine Vollversion von PhraseExpress Professional erhalten. Diese Lizenz kann übrigens entweder für Windows oder auch für Mac genutzt werden, Mac-User dürfen sich also ebenfalls sehr gerne beteiligen.

Schreibt uns bitte, welche Funktion ihr besonders schätzt, weil sie euch beispielsweise viel Zeit spart, oder welche Funktionen ihr euch für die Zukunft wünscht oder anders gestalten würdet. Wer das Programm noch gar nicht kennt, darf trotzdem mitmachen – einfach von der PhraseExpress Homepage herunterladen und ausprobieren.

Euer Feedback schickt ihr bitte an [email protected] Wir leiten sämtliches Feedback an Bartels Media weiter, aber keine persönlichen Daten (außer natürlich die von den Gewinnern).

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Hmm, über das Programm würde sich ja wohl am meisten freuen, wer es noch nicht hat. Die können aber nicht wissen, welche Funktion sie am meisten schätzen.
    Ich verzichte lieber, denn als Ruheständler könnte ich das Programm nur zum Trollen verwenden. Und Trolle gibt es schon genug...
    https://www.phraseexpress.com/docs14/07/shop.php
    Für die Standardfunktionen definitiv zu teuer, da gibt es günstigere oder kostenlose Alternativen. Ab Pro, brauchbar, aber nicht für den Preis, ganz sicher nicht. Einen Macrorecorder für knapp 200 Euro? Da muss das Teil dann auch ordentlich was können, um sich gegenüber anderen überlegen zu fühlen:
    https://www.heise.de/download/products/systemsoftware/makros#?cat=systemsoftware%2Fmakros
    zB Autohotkey
    Zum Übersetzer
    …integriert den separaten, kostenpflichtigen Übersetzungsdienst Deepl.com zur Übersetzung von Textbausteinen in mehrere Sprachen. Hierbei fallen gesonderte Gebühren an.

    Deepl, kostenpflichtig, habt ihr was schlechtes geraucht?
    Es wäre wenn schon Deepl pro
    https://www.deepl.com/de/blog/20181011.html
    Welches Paket von Deepl bekommt man den bei PhraseExpress dazu?
    …beantwortet zum Beispiel E-Mails automatisch mit richtiger Anrede inklusive des Namens eines E-Mailabsenders.

    Komisch, macht mein Mailer von allein, ohne Baustein. Dass ein gewisser generierter Text zwangsweise im Web analysiert werden muss, um den Zusammenhang richtig hinzubekommen, wird gekonnt verschwiegen. Jegliche Übersetzung oder Textvorschläge sind für einen Datenschutzbeauftragten der totale Horror. Kundenmails, vor allem fremdsprachige Kundenmails, die via Web beantwortet werden, geht mal gar nicht.
    Auch "ist mir zu teuer" ist ein Feedback für den Hersteller. Wie er damit umgeht, ist ja sein Bier, also haltet euch nicht zurück :).
    @zweiundvierzig es gibt viele Nutzer der kostenlosen Version, die auf diesem Weg ein Upgrade gewinnen könnten.
    Ich benutze die Software in der Umme-Version schon sehr viele Jahre und brauch es hauptsächlich, um Adressen in Briefen per Tastenkombination einzufgen. Alleine DAS (ich muss nicht erst die Adresse suchen und dann per c&p eingeben) spart eine ganze Menge Zeit.
    Aber eines ist klar, die Funktionen müssen reichen weil der Kaufpreis schon stolz ist.
    Feature-Wunsch: per Rechtsklick in PE Text eingeben zu können.
    Ich würde PhraseExpress Professional für Textvorlagen inklusive der Autovervollständigungsfunktion nutzen wollen. Ich kenne bereits die Trail Version, aber der Preis für die Vollversion war mir zu hoch. Die "JBSoftware - Textbausteinverwaltung" schaue ich mir gleich mal an @Ponderosa :)
    Hier hat sich ganz offensichtlich jemand angemeldet, um gegen ein anderes Produkt "Stunk" zu machen. Das tut der Betreffende offenbar nicht nur bei uns, sondern auch auf anderen Seiten. Ob die aufgestellten Behauptungen richtig sind oder nicht, habe ich nicht zu beurteilen, aber ich habe das Problem, dass ich im Zweifel dafür haften muss, und darum wurde das Thema entsprechend bereinigt.
    Ich habe mich auf Martins Empfehlung uu einem Test des Programms entschieden und bin recht glücklich damit. Das Programm ist sehr umfangreich, so dass ich bisher nur einen Bruchteil der Funktionen wirklich ausschöpfe. Feature-Request wäre, bestimmte Autovervollständigungen auf bestimmte Programmfenster beschränken zu können.
Nach oben