GitHub: Basisfunktionen für alle kostenlos - geringere Preise für Teamfeatures

GitHub: Basisfunktionen für alle kostenlos - geringere Preise für Teamfeatures

Kurz notiert: Auch in Zeiten der Coronakrise geht die Entwicklung von Software weiter und durch die wachsende Bedeutung von OpenSource-Projekten gewinnen auch Plattformen wie GitLab oder GitHub immer mehr Nutzer hinzu. Wie GitHub-CEO Nat Friedman nun in einem Blogpost angekündigt hat, stellt das Tochterunternehmen von Microsoft allen Konten nun nicht nur private Repositories mit unbegrenzten Mitarbeitern kostenlos zur Verfügung, sondern macht auch die Basisfunktionen von GitHub generell kostenfrei verfügbar. Neben dem Projektmanagement gehören dazu auch CI/CD (Continuous Integration/Continuous Deployment), Packages, Code Reviews und mehr.

Weiterhin kostenpflichtig bleiben erweiterte Funktionen wie Code Owners, Enterprise-Funktionen und der personalisierte Support. Allerdings hat GitHub hierfür auch die Preise mit sofortiger Wirkung von 9 USD auf 4 USD pro Benutzer pro Monat reduziert. Bestandskunden werden automatisch umgestellt. Nähere Informationen findet ihr im entsprechenden Blogpost.

Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben