Gnadenfrist: Windows 10 Mobile bekommt einen weiteren Patchday

Gnadenfrist: Windows 10 Mobile bekommt einen weiteren Patchday

Eigentlich ist die Unterstützung für Windows 10 Mobile mit dem Release der Build 15254.600 bereits am vergangenen Dienstag ausgelaufen, aber wie es aussieht, schickt Microsoft sein mobiles Betriebssystem in die einmalige Verlängerung. Wie die Kollegen von Deskmodder.de berichten, hat Microsoft die entsprechende Seite der aktuellen Build noch einmal angepasst und einen weiteren Patch zum 14. Januar 2020 versprochen.

Damit würde Windows 10 Mobile also gemeinsam mit Windows 7 aus der normalen Unterstützung rausgehen. Anders als bei Windows 7 ist dann aber auch für die Enterprise-Version von Windows 10 Mobile endgültig Schluss. Nur die mobilen Office-Apps werden dann noch ein weiteres Jahr mit kleineren Updates versorgt.

Artikel im Forum diskutieren (39)

Quelle: Deskmodder.de

Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.
Nach oben