Gnadenfrist: Windows 10 Mobile bekommt einen weiteren Patchday

Gnadenfrist: Windows 10 Mobile bekommt einen weiteren Patchday

Eigentlich ist die Unterstützung für Windows 10 Mobile mit dem Release der Build 15254.600 bereits am vergangenen Dienstag ausgelaufen, aber wie es aussieht, schickt Microsoft sein mobiles Betriebssystem in die einmalige Verlängerung. Wie die Kollegen von Deskmodder.de berichten, hat Microsoft die entsprechende Seite der aktuellen Build noch einmal angepasst und einen weiteren Patch zum 14. Januar 2020 versprochen.

Damit würde Windows 10 Mobile also gemeinsam mit Windows 7 aus der normalen Unterstützung rausgehen. Anders als bei Windows 7 ist dann aber auch für die Enterprise-Version von Windows 10 Mobile endgültig Schluss. Nur die mobilen Office-Apps werden dann noch ein weiteres Jahr mit kleineren Updates versorgt.

Quelle: Deskmodder.de

Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. klasse, nichts ist schöner, als die Ausnahme. Macht Apple aber indirekt mit iOS 12.4.4 auch.
    Ich gehe sogar soweit, vorherzusagen, dass - sollte eine ganz gravierende Sicherheitslücke auftreten - die Programmierer sich auch noch mal die Mühe machen, den Code bei Win10m hinzuzufügen.
    Naja, die verbreitung war immer schon gering und nun ist es so verschwindend das ich mir nicht vorstellen kann das es sich wohl nicht lohnt offene Sicherheitalücken auszunutzen.
    @Krischan1981: stimmt, und man müsste (z.B. als unseriöser Seitenbetreiber) erst einmal das Glück haben, dass ein Win10m-Gerät ein Besuch abstattet.
    Da lohnen sich etwas ältere android, und selbst nicht aktuelle iphones wesentlich mehr, da häufiger.
    Was ist/war Windows 10 Mobile Enterprise Version? Ein mit Intune oder SCCM verwaltetes Gerät, oder eine eigene OS Version
    Für das 6 Jahre alte Android KitKat gibt es immer noch den aktuellen Chrome und Firefox. Edit: und "Edge"
    WM10 User kämpfen vermutlich bereits mit Seiten, die im einzig erlaubten Browser "Edge" nicht mehr funktionieren. Hauptsache der OS Patchlevel stimmt ;)
    SCNR.
    @ntoskrnl
    Habe noch mein altes Wiko mit Jelly Bean (Android 4.2.2) hier im Schrank (als Not-Handy) und hat mit aktuellen Chrome auch noch keine Probleme. Wird langsam Zeit das es endlich endet, vorbei ist vorbei....mein Lumia 640 habe ich in die Vitrine gestellt, als Diskussionsthema bei Gesellschaften reicht es immer noch.... ;)
    Das ist eine frohe Kunde für alle W10m-User_innen. Jetzt erfreue ich mich an Weihnachten und Silvester noch mehr an meinem schicken 650er und gebe gerne zu, mich bisher mit Androiden und iPhones kaum beschäftigt zu haben :D
    Ich halte mit meinem 640er noch bis Weihnachten durch, in der Hoffnung, dass mir das Christkind ein neues Handy bringt (Android-Sony Xperia). Seit ca. August 2019 startet mein 640er ca. 30-50 mal am Tag neu. Wirklich!. Keine Ahnung was da passiert ist. Scheint in einer Endlosschleife zu hängen. Ist aber derzeit auf x.597-Version. Versucht die x.600-Version noch runterzuladen. Ein rücksetzen bzw. zwischenzeitliche Neuinstallation habe ich nicht gemacht, weil ich "Angst" habe, dass dann WhatsApp nicht mehr geladen werden kann. Trotz Handy-Sicherung. Egal, die paar Tage halte ich noch durch :-). Aber auch habe ich einige Freunde und die Familie auf Telegram "umgeleitet".
    Wieso soll es Sinn ergeben eine "Leiche" noch eine Runde um den Block schleppen zu wollen. Tot ist Win10M nicht erst seit Gestern. Stellt sich die Frage: Was soll das?
    Wer, wie oben, erst zu Weihnachten ein neues Schmatzfon bekommt ist auch am 14.01. nicht interessiert.
    Wer am 14.01. total überrascht ist - guten Morgen, Nachtruhe vorbei!
    Telefonieren wird wohl auch hinterher noch funktionieren, Fotografieren wohl auch. Wem das reicht ...
    Ob am 14.04. 1912 um 23.45 auf der Titanic auch schnell noch ein Duschkopf gewechselt werden mußte, weil das eben im Wartungsplan gestanden hat?
    Ich hab nun dann doch gewechselt. Ein Mate20 Pro ist unterwegs. Das Angebot war gut. Von vier W10M Nutzern in der Familie war ich der letzte verbliebene. Bisschen komisch ist das schon. Bin gespannt ob ich meinem 950XL nach trauern werde...
    für mich ist es praktisch, da auf dem MWC neue Geräte vorgestellt werden, und ich dann erst entscheiden will.
    Abgesehen davon finde ich die Kalkulation hier und anderswo ein klein wenig falsch:
    Für mich wird das Phone erst zum 10.Februar unsicher, denn dann erscheinen vermutlich die neuen Sicherheitsupdates für alle anderen Geräte. das heisst, davor ist ein aktuelles Lumia nicht unsicherer als ein Rechner mit Win10 etc.
    Ich verteile i.d.R. sogar erst eine bis zwei Wochen danach an Geräte, ausser es gibt eine 0-day-Lücke, die aktiv ausgenutzt wird. Also kein Panik vor dem 17.2. - aus meiner Sicht.
    Ich werde mein Lumia 950 so lange verwenden, bis es seinen Geist aufgibt.
    Ein Androide kommt mir nicht ins Haus und der Apfel ist mir schlicht zu teuer.
    Im Zweifelsfall werde ich auf ein Seniorenhandy ohne Internet mit reinem Telefonie-Tarif wechseln.
    Der einzig logische Grund für diesen Schritt ist meiner Meinung nach, dass in Windows 10 Version 1709 noch eine wirklich kritische Lücke entdeckt wurde, die aber erst im Januar geschlossen werden kann.
    das kann sein. Ein anderer möglicher Grund: seit ein paar Tagen macht mein Tel unangekündigt alle zwei Tage eine Neustart. Das war zuvor extrem selten.
    Als dritter möglicher Grund :) wäre Edge-Chrome ist endlich fertig, auch für Arm.
    Bin auch noch ein Lumia 650 Nutzer und solange das Telefon läuft, wird es genutzt!!!
    Jedoch habe ich auch mit diversen Problemen zu kämpfen seit dem letzten Update...völlig unerwartetes, sehr grelles Aufblitzen der Frontkamera...der MS Store zeigt eine Fehlermeldung nach dem öffnen an, erst nach erneutem öffnen funktioniert er...der "Temporäre Ordner" ist ständig mit 250-300 Mb voll, obwohl das Telefon nur da liegt, selbst nach Neustart, innerhalb weniger Minuten wieder voll... um mal das "schlimmste" zu nennen...
    Hoffe mein Lumia hält noch ein Weilchen durch...
    In diesem Sinne allen noch einen schönen 3. Advent!!!!
    Das mit dem Store hat nichts mit Deinen 650 zu tun, das ist neuerdings normal.

    Gut zu wissen, hab das mit dem Store erst seit dem letzten Update. Auch hängen manche Apps im Store/System fest. Im Handy wird die App angezeigt, allerdings ist Löschen und so "vergraut" quasi nicht Auswählbar. Im Store wiederum versucht er die App zu Installieren, bricht aber immer wieder ab "App kann nicht Installiert werden, es ist ein Problem aufgetreten. Der Vorgang wird später Wiederholt...
    Abwarten oder Zurücksetzen wenn's schlimmer wird, was will man sonst machen...
    Wieso soll es Sinn ergeben eine "Leiche" noch eine Runde um den Block schleppen zu wollen. Tot ist Win10M nicht erst seit Gestern. Stellt sich die Frage: Was soll das?
    Wer, wie oben, erst zu Weihnachten ein neues Schmatzfon bekommt ist auch am 14.01. nicht interessiert.
    Wer am 14.01. total überrascht ist - guten Morgen, Nachtruhe vorbei!
    Telefonieren wird wohl auch hinterher noch funktionieren, Fotografieren wohl auch. Wem das reicht ...
    Ob am 14.04. 1912 um 23.45 auf der Titanic auch schnell noch ein Duschkopf gewechselt werden mußte, weil das eben im Wartungsplan gestanden hat?

    Problem der aus dem Store entfernten Apps nach einer Neuinstallation kannst du umgehen indem du deine Apps via deiner Bibliothek (der Liste wo alle im besitz befindlichen Apps stehen) im Store installierst.
    Jedenfalls kam ich auch noch vor einiger Zeit an Whatsapp beta und Runtastic zB
    Ich persönlich bin froh das ich nun durch die Verlängerung von MS und somit WhatsApp (ich hasse es aber muss es nunmal leider haben) ....oder verlängert MS wegen Whatsapp?... Who knows... Nun doch über die Feiertage komme und in Ruhe weiter nach Alternativen schauen kann.
    Hier auch nochmal ein Aufruf an das Dr. Win Team.... Bitte stellt mal eure Favoriten mit Begründung vor in Preisklassen bis 200€ bis 400€ und darüber. Ich denke viele von WM jüngern würden sich freuen aus eurer Hand was aktuelles darüber zu lesen.
    Wenn man maximale Sicherheit durch garantierte Sicherheitsupdates haben und nicht viel ausgeben möchte, geht für mich kein Weg an HMD Global, sprich den aktuellen Lumia-Modelle vorbei. Wem Sicherheit egal ist, kann gerne seine personenbezogenen Daten auch durch vom Zentralkommitee der KP "gemanagte" Firmware "prüfen" lassen. Ich bleibe dann lieber bei Systemen, die in der demokratischen Republik von China, also Taiwan, gefertigt werden. Ist natürlich auch eine persönliche Einstellung, wem man alles seine Daten anvertraut. Samsung aus Korea ist hier ebenfalls unproblematisch.
    Möchte man das beste und sicherste Smartphone-OS, empfehle ich seit Jahren ausschließlich pures Android One und Nokia. Das ist auch die beste Plattform für alle Microsoft-Cloud-Technologien und -Anwendungen, zumal da man alles darauf als Standard konfigurieren kann, ganz anders als bei iOS. Und Android 9 ist Windows Mobile mittlerweile Lichtjahre voraus. Ich nutze beides als Power User und weiß daher, wovon ich schreibe. Auf meinem Nokia 7 plus sind über 220 Apps installiert, die ich auch regelmäßig nutze. Und man merkt es nicht...
    Dann träume mal schön weiter. Ich habe für Schwiegervater ein 7 Plus eingerichtet, ich möchte es nicht geschenkt haben. Das 7.1 unserer Tochter hat Amazon nach 3 Monaten zurückgenommen, war auch nichts. Von beiden kenne ich Android One und bin froh, daß ich ein OnePlus habe. Und die schlimmste Kombination die ich kenne, ist Android + Samsung.
    Na.. Na.. Ich hatte immer nur Nokia Phone das letzte war ein Lumia 950 und jetzt habe ich ein Samsung S10 mit Microsoft Launcher einfach nur gut.
    Ich würde sehr gern bleiben aber so wie es aussieht werde ich zu iPhone umziehen. Weißt jemand wie ich WhatsApp Chatverlauf von Windows Phone auf ein iPhone mitnehmen kann?
    Das ist eine frohe Kunde für alle W10m-User_innen. Jetzt erfreue ich mich an Weihnachten und Silvester noch mehr an meinem schicken 650er und gebe gerne zu, mich bisher mit Androiden und iPhones kaum beschäftigt zu haben :D

    Auch ich beschäftige mich nicht mit den Systemen (oder muss man da besser Religionen sagen ;) ). Ich nutze bloss was noch am Markt ist ganz emotionsfrei.
    Das ist verschwendete Mühe dort zu unterschreiben. Die werden nicht für eine tote Plattform, die nur wenige Nutzer noch nutzen, den Support von der App weiter laufen lassen.
    Jetzt muss nur noch WhatsApp um ein Jahr verlängern.

    WhatsApp finde ich vollkommen unwichtig.
    @PowerBB Das geht gar nicht. Es sind unterschiedliche Betriebssysteme und daher kannst du zwar das Backup in die Cloud laden, aber mit dem anderen Betriebssystem (egal ob Android oder iOS) das Backup nicht wieder laden.
    @Lexintra: Richtig. Lediglich unter Android und iOS kann man sich per Google Cloud Backup behelfen. Vom Windows Phone aus sieht es aber tatsächlich düster aus.
    Das ist verschwendete Mühe dort zu unterschreiben. Die werden nicht für eine tote Plattform, die nur wenige Nutzer noch nutzen, den Support von der App weiter laufen lassen.

    Mit der Einstellung erreicht man sowieso nichts.

    Ich persönlich bin froh das ich nun durch die Verlängerung von MS und somit WhatsApp (ich hasse es aber muss es nunmal leider haben) ....oder verlängert MS wegen Whatsapp?... Who knows...

    Wie kommst du drauf das durch die Verlängerung von MS auch WhatsApp verlängert?
    Da besteht nicht unbedingt ein Zusammenhang aber der Support von WhatsApp hat angeblich auch eine Verlängerung bis Ende Januar 2020 bestätigt.
Nach oben