Am Puls von Microsoft

Goodbye Origin! – EA veröffentlicht neuen Spiele-Client für Windows

Goodbye Origin! - EA veröffentlicht neuen Spiele-Client für Windows

Lange war sie in der offenen Beta, nun hat Electronic Arts seine neue EA-App für Windows offiziell veröffentlicht. Der neue Client ist deutlich leichter als sein Vorgänger Origin und kann für alle 64-bit-Systeme ab Windows 7 heruntergeladen werden. Spieler, die Origin bereits installiert haben, sollten noch warten, denn EA hat hier ein bestimmtes Verfahren angedacht.

Wenn eine bestehende Origin-Installation vorhanden ist, wird EA nach und nach entsprechende Einladungen an seine Nutzer verschicken, die zum Umstieg auffordern. Wird die Einladung angenommen, wird der Download der neuen EA-App im Hintergrund angestoßen und der Migrationsprozess beginnt. Während dessen wird Origin auch selbst deinstalliert. Es wird empfohlen, den Umstieg auf diesem Wege zu erledigen, wenn ihr bereits den Origin-Client samt Spielen installiert habt. Damit werden auch eventuelle Konflikte bei einer parallelen Installation direkt vermieden.

Nähere Informationen hat EA in diesem FAQ zusammengefasst. Letztlich wird alles übernommen, was ihr auch in Origin schon vorgefunden habt, auch der Account bleibt identisch. Gleichzeitig wirbt EA mit neuen Funktionen wie der Möglichkeit, sich mit Playstation, Xbox und Steam zu verbinden, um so die Freundesliste zu aktualisieren. Etwas mager sieht es noch für Nutzer unter macOS aus, hier bleibt Origin noch länger erhalten.

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden und habe in diesem Ökosystem meine digitale Heimat gefunden. Bei Dr. Windows halte ich euch seit November 2016 über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden, die Microsoft bei seinen Open Source-Projekten und der Entwicklerplattform zu berichten hat. Regelmäßige News zu Mozilla und meinem digitalen Alltag sind auch dabei.

Anzeige