Am Puls von Microsoft

Groove Music: Microsoft schaltet interessante Stellenanzeige

Groove Music: Microsoft schaltet interessante Stellenanzeige

Mit Groove Music hat Microsoft schon eine längere, doch sehr wechselvolle Geschichte hinter sich. Während der eigentliche Streamingdienst von seinen Nutzern durchaus gelobt wird und auch die Möglichkeit, seine eigene Musik von OneDrive zu streamen, eine feine Sache ist, hinken die Anwendungen den eigentlichen Möglichkeiten oft hinterher. Größere Kritik prasselt dabei immer wieder auf die mobilen Ableger von iOS und Android ein, aber zumindest ich persönlich konnte mich als Poweruser in Audiofragen, der ich nunmal bin, auch für die App von Windows 10 nie wirklich begeistern und bin mit ihr nie wirklich warm geworden.

Wie die Kollegen von MSPoweruser berichten, scheint sich hinter den Kulissen von Groove Music aber wieder etwas zu tun. Microsoft sucht in einer neuen Stellenanzeige einen Senior Engineering Lead, der Erfahrung im Bereich der Audioproduktion und mit Digital Audio Workstations hat und mithelfen will, eine völlig neue Musikerfahrung in Groove Music zu integrieren. Genaueres ist noch nicht bekannt und entsprechend kann man nur spekulieren, aber wenn man mal den Faden weiter zieht zur Fotos-App und Story Remix, welches mit dem kommenden Fall Creators Update für alle in Windows 10 aufschlagen wird, kommt einem unweigerlich wieder der Groove Music Maker in den Sinn, den Microsoft in der Promo zum Creators Update im vergangenen Oktober schon mal zeigte.

Gut möglich also, dass Microsoft die Idee, die sie mit Story Remix angestoßen haben, weiter verfolgen will. Wir dürfen gespannt sein.

https://www.youtube.com/watch?v=zdJBurRbT4o

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden und habe in diesem Ökosystem meine digitale Heimat gefunden. Bei Dr. Windows halte ich euch seit November 2016 über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden, die Microsoft bei seinen Open Source-Projekten und der Entwicklerplattform zu berichten hat. Regelmäßige News zu Mozilla und meinem digitalen Alltag sind auch dabei.

Anzeige