Am Puls von Microsoft

HoloLens 2 Industrial Edition: Vorbestellung in Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich

HoloLens 2 Industrial Edition: Vorbestellung in Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich

Mit der „Industrial Edition“ bringt Microsoft eine besondere Variante der HoloLens 2 auf den Markt. Die AR-Brille eignet sich in dieser Version für den Einsatz in Umgebungen mit ganz besonderen Anforderungen wie beispielsweise in Reinräumen.

Die technischen „Innereien“ und die Spezifikationen der HoloLens 2 Industrial Edition sind gegenüber dem Standardmodell identisch. Auflösung, Blickwinkel etc. bleiben also unverändert. Das Gehäuse ist allerdings besser abgeschirmt und geschützt. Konkret bedeutet das eine Reinraumzertifizierung nach ISO 14644-1 Klasse 5-8. Wer sich bei der Gelegenheit einlesen möchte, was das bedeutet, kann das beispielsweise bei Wikipedia tun. Der entsprechende US-Standard heißt UL Class I, Division 2.

Die HoloLens 2 Industrial Edition kostet 5.649 Euro und ist damit 1.800 Euro teurer als die reguläre Variante. Darin enthalten ist auch eine erweiterte zweijährige Garantie sowie ein schneller Vorabtausch im Falle eines Defekts. Bestellungen nimmt Microsoft unter der Nummer 0800 6270 102 entgegen.

Es ist insgesamt recht still geworden um das Thema HoloLens, was auch damit zusammenhängt, dass Microsoft nach wie vor keinerlei Ambitionen hat, das Produkt beim privaten Endkunden zu platzieren. Es wäre auch ein sehr teures „Spielzeug“. Als 2015 die erste HoloLens vorgestellt wurde, ging ich davon aus, dass wir 2021 schon sehr viel weiter sein würden. Es wird wohl ein wenig länger dauern, dennoch bin ich nach wie vor davon überzeugt, dass Augmented Reality (im Gegensatz zu Virtual Reality) irgendwann in unseren Alltag einziehen wird.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige