HP Elite Folio: Windows on ARM Convertible kommt mit Stift und 24 Stunden Akkulaufzeit

HP Elite Folio: Windows on ARM Convertible kommt mit Stift und 24 Stunden Akkulaufzeit

Zuwachs für Windows on ARM: Nach Lenovo hat nun auch HP im Rahmen der virtuellen CES ein neues Gerät vorgestellt: Das HP Elite Folio versucht genau wie das Surface Pro X den Spagat zwischen Tablet und Laptop zu schaffen. Anders als Microsoft setzt HP aber nicht auf einen Kickstand, sondern auf eine flexible Hülle, die verschiedene Arbeitspositionen ermöglicht.

Den mitgelieferten Stift bringt HP ebenfalls in der Tastatur unter, die aber zumindest der Präsentation nach vollwertig ist. Das HP Elite Folio kommt dem Laptop-Erlebnis damit näher, dafür muss man im Tablet-Betrieb Einbußen hinnehmen – also genau umgekehrt wie beim Surface Pro X. Bei einem Windows-Gerät scheint mir die HP-Lösung auf den ersten Blick sinnvoller, auch wenn ich das Gerät noch nicht in der Hand halten konnte, sondern es bisher nur vom HP-Medienbriefing kenne.

HP Elite Folio

Das HP Elite Folio hat ein 13,5 großes FullHD-Display und soll eine Laufzeit von bis zu 24,5 Stunden bieten (gilt für Video-Dauerwiedergabe bei mittlerer Helligkeit und ist somit nur bedingt aussagekräftig). Angetrieben wird es vom Qualcomm Snapdragon 8cx der zweiten Generation, durch das verbaute X55-Modem wird 5G-Konnektivität unterstützt, WiFi 6 ist ebenfalls an Bord. Bis zu 16 GB RAM und 512 GB SSD sind je nach Ausstattungsvariante möglich. Auf den Markt kommen soll das Gerät im Februar, zu den verfügbaren Märkten und den Preisen macht HP allerdings heute noch keine Angaben.

HP Elite Folio

HP Elite Folio

Artikel im Forum diskutieren (8)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Kommentare geschlossen.

Nach oben