HP, Valve und Microsoft kündigen neues Mixed Reality Headset an

HP, Valve und Microsoft kündigen neues Mixed Reality Headset an

Mixed Reality wurde im Consumer-Bereich nicht die große Nummer, die Microsoft und seine Partner gerne daraus gemacht hätten. Es blieb in der Nische stecken und die verbliebenen Hardware-Hersteller wie HP konzentrierten sich mehr auf den kommerziellen Bereich. Gleichwohl ist das aktuelle HP Reverb auch für Heimnutzer das derzeit beste Mixed Reality Headset für Windows.

Der Nachfolger, das HP Reverb G2, verspricht sich wieder mehr oder zumindest auch in Richtung der Consumer – oder besser gesagt der Gamer – zu bewegen. Es wird nämlich nicht nur in Kooperation mit Microsoft, sondern auch mit Valve entwickelt. Seit 2016, als sich Valve in die Entwicklung der HTC Vive einbrachte, hat der Steam-Betreiber nicht mehr mit Hardware-Herstellern kooperiert. Man darf also wohl mit einer gewissen Sicherheit davon ausgehen, dass die Kompatibilität mit SteamVR ein wesentliches Merkmal des HP Reverb G2 sein wird.

Der Teaser für das neue Headset zeigt noch nicht sehr viel, immerhin verspricht er aber „keine Kompromisse“.

Technische Daten sind bislang noch nicht bekannt, man darf aber natürlich davon ausgehen, dass die zweite Generation des Reverb nochmals in allen Belangen nachlegen wird. Da ich vom aktuellen Reverb sehr angetan war, genügt mir das für den Moment aber auch schon, um mich darauf zu freuen. Wie lange die Vorfreude konserviert werden muss, ist leider ebenfalls nicht bekannt, denn einen Termin gibt es noch nicht.

Wer informiert bleiben möchte, der kann sich der Homepage von HP als Interessent vormerken lassen und wird benachrichtigt, sobald es Neuigkeiten gibt.

via: RoadtoVR

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Geht mir ebenso. Das HP Reverb war ja geliehen und ich musste es wieder abgeben, ich wäre beinahe schwach geworden und hätte es mir gekauft. Nun bin ich froh, dass ich es nicht getan habe.
    Gut zu sehen, dass da noch Dampf auf der Platte ist. Zumal Windows Mixed Reality ja als Plattform viel Potential hat auch über den Business-Markt hinaus
Nach oben