IFA 2019: PNY präsentiert die kleinste und die schnellste portable SSD

IFA 2019: PNY präsentiert die kleinste und die schnellste portable SSD

Bei der Vorstellung neuer Produkte ist es immer hilfreich, wenn man mit Superlativen um sich werfen kann. PNY hat zur IFA 2019 zwei neue portable SSDs mitgebracht, und beide können ein solches Superlativ für sich beanspruchen: Die Pro Elite Portable SSD ist die derzeit schnellste mobile SSD, die Elite Portable darf den Titel „kleinste SSD“ für sich beanspruchen.

Das gilt freilich nicht für die Speicherkapazität, sondern für die äußeren Abmessungen. Das Gehäuse der Elite Portable SSD ist 60 x 35,6 x 8,9 mm klein.

PNY Elite Portable SSD

Die Schreib- und Lesegeschwindigkeit gibt PNY mit 420 MB/sec an, die Verbindung erfolgt über USB 3.1. Die Elite Portable SSD ist ab sofort im Handel (z.B. bei Amazon) und in folgenden Größen erhältlich:

  • 240 GB: 44,90 €
  • 480 GB: 69,90 €
  • 960 GB: 119,90 €

Ein bisschen größer und dafür sehr viel schneller ist die Pro Elite Portable SSD. Sie liest und schreibt Daten mit 880 bzw. 900 MB pro Sekunde und ist damit laut PNY die derzeit schnellste portable SSD am Markt. Ein USB-C auf USB-C sowie ein USB-C auf Type A Kabel liegen der Verpackung bei, in der sich die SSD in den Farben Schwarz, Rosegold, Silber oder Hellblau befindet.

PNY Pro Elite Portable SSD

Die Pro Elite Portable SSD ist in folgenden Größen zu haben:

Neben diversen Power Delivery Akkus und Ladegeräten hat PNY außerdem den Smartphone Gimbal MOBEE mit zur IFA gebracht. Der 3-achsige Stabilisator soll 12 Stunden mit einer Akkuladung durchhalten, und sollte dem Smartphone zwischendurch die Puste ausgehen, kann er über den USB-Anschluss auf der Rückseite als Notfallakku eingesetzt werden. Der Mobee geht zu einer UVP von 99,90 € in den Handel.PNY Mobee

Neben dem traditionellen Speicher- und Grafikkarten-Business möchte sich PNY künftig auch im Bereich der Ladetechnik und Gadgets einen guten Ruf aufbauen, verriet man mir bei meinem Besuch am Stand. Ob das mit dem Mobee gelingt, werde ich euch in Kürze verraten können, denn PNY hat mir ein Testexemplar mitgegeben (Update: Das leider defekt ist…mal sehen, ob ich ein Neues bekommen kann).

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. @Chloe
    aber erst wenn du sie abkühlen lässt, ich glaube das Ding wird richtig heiß wenn man es ran nimmt.
    Für den kommenden Winter doch super, nimmt man gleich zwei, hat man die idealen Taschenwärmer, keine kalten Finger mehr ... :D
    Echt schade, dass dieses Gerät kaputt ist. Hoffe, man sendet dir ein neues zu, damit du es ausführlich testen kannst. ?
    Das Fragezeichen sollte ein Smiley sein. *lach*
    @makodako: Aber sicher doch. :D Aber schon praktisch so eine kleine Festplatte, wenn man auf dem Schreibtisch nicht ganz so viel Platz hat. :)
    makodako
    das Ding wird richtig heiß wenn man es ran nimmt.

    Ich muss doch sehr bitten! Dies ist ein seriöses Technikforum.
Nach oben