Am Puls von Microsoft

Ignite 2023: Microsoft Edge for Business sammelt in Outlook und Teams geteilte Links

Ignite 2023: Microsoft Edge for Business sammelt in Outlook und Teams geteilte Links

Geschäftskunden dürfen sich auf eine Neuerung in Microsoft Edge freuen, die ihnen dabei hilft, den Überblick über Links zu behalten, die man via Teams-Chat oder per E-Mail in Outlook erhalten hat. In einem separaten Hub sammelt Edge alle diese Links, damit man sie später leichter wiederfindet.

Die Bezeichnung “Microsoft Edge for Business” sorgt immer noch für Verwirrung. Es handelt sich dabei nicht um eine separate Version des Browsers, jedoch werden durch die Anmeldung mit einem Microsoft 365 Geschäftskonto bestimmte Funktionen aktiviert.

Dazu gehört auch die neue Übersicht “geteilte Links”, die in Microsoft Edge for Business in Kürze eingeführt wird, sowohl am Desktop als auch in den mobilen Apps.

Jeder kennt vermutlich das Szenario, dass man sich noch erinnert, einen bestimmten Link erhalten zu haben. Man hat ihn aber nicht gleich gespeichert und nun geht die Sucherei los. Hier kommt die neue Übersicht ins Spiel, die sich nach Person, Datum oder Quelle filtern lässt, falls man sich wenigstens noch an Teilinformationen erinnert.

Weiß man noch Teile der URL, kann man diese einfach in die Adressleiste eingeben und Microsoft Edge vervollständigt diese.

Der Zugriff auf die automatisch gesammelten Links wird auf der Seite “Neuer Tab” und über die Microsoft Edge Sidebar möglich sein.

 

Disclaimer: Die Informationen in diesem Beitrag haben wir von Microsoft vorab unter Embargo erhalten.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 17 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige