Ihr Smartphone: Zwischenablage und RCS-Unterstützung werden Samsung-exklusiv

Ihr Smartphone: Zwischenablage und RCS-Unterstützung werden Samsung-exklusiv

Microsoft und Samsung pflegen schon seit einiger Zeit eine immer engere Partnerschaft, wenn es um das Zusammenspiel von Android und Windows 10 geht. Das betrifft nicht nur einzelne Projekte wie die Integration von OneDrive in die Samsung Gallery-App, sondern vor allem auch bei diversen Funktionen der Ihr Smartphone-App, wo schon einige Features wie die Spiegelung des Smartphone-Bildschirms nur exklusiv für einige wenige Modelle verfügbar sind. Nun werden mit der Zwischenablage und der Unterstützung für den designierten SMS-Nachfolger RCS (Rich Communications Standard) zwei weitere Funktionen von Your Phone für einige wenige Modelle von Samsung reserviert. Das gab Roberto Bojorquez, der Group Programm Manager von Your Phone bei Microsoft, über Twitter bekannt.

Die RCS-Unterstützung bleibt dabei vorerst dem Samsung Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra vorbehalten und wird hier in die offizielle SMS-App von Samsung integriert. Die neue Zwischenablage wird zusätzlich noch im Galaxy Z Flip zur Verfügung stehen. Laut Bojorquez liegt das unter anderem daran, dass für diese Funktion bestimmte Berechtigungen von Samsung selbst freigeschaltet werden müssen und eine Unterstützung für weitere Modelle über ein Android-Update seitens Samsung implementiert werden muss. Daneben gibt es auch bei der Ausweitung des Screen Mirroring auf weitere Modelle aktuell keine neuen Nachrichten zu verkünden.

Persönlich bin ich schon seit einiger Zeit skeptisch, was Your Phone anbelangt. Einige Bereiche haben bei mir damals relativ unzuverlässig funktioniert oder können mit weniger Aufwand direkt über Windows realisiert werden (z.B. Benachrichtigungen), andere wie die Synchronisation des Smartphone-Wallpapers sind absolute Randnotizen und sollten eigentlich kein großer Fokus sein. Betrachtet man die zunehmende Exklusivität von Funktionen bei Samsung, die dort nochmal auf einige wenige Modelle limitiert werden, macht das Your Phone für die Allgemeinheit nochmal deutlich weniger nützlich, wenn man bedenkt, dass iOS-Nutzer hier ohnehin von Beginn an außenvor waren.

Letztlich limitiert sich Microsoft hier zum Teil wieder selbst. Manches wie die SMS- und RCS-Unterstützung hätten sie auch über ihre eigene SMS Organizer-App umsetzen können, die aktuell aber nicht weltweit zur Verfügung steht, in anderen Bereichen überlassen sie Google, zu dem gerade die jüngeren Generationen eine viel engere Bindung haben, mehr oder weniger kampflos das Feld. Bestimmte Funktionen wie SMS/RCS (via Google Messages PWA), Fotos-Sync  und -Betrachung (via Google Backup & Sync und der Google Photos PWA), Anrufe oder ein Kontinuitäts-Feature (via Chrome) gehen da heute schon, an der Zwischenablage wird – meines Wissens nach – schon gearbeitet.

Artikel im Forum diskutieren (24)

Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.
Nach oben