Im Dezember: Microsoft begrenzt kumulative Updates auf den Patchday

Im Dezember: Microsoft begrenzt kumulative Updates auf den Patchday

Es ist eine Nachricht, die eigentlich keine ist, aber der Vollständigkeit halber wollen wir das hier nochmal aufgreifen: Auch in diesem Jahr wird Microsoft die kumulativen Updates im Dezember auf den Patchday beschränken, der diesmal auf den 8.12. fallen und wie gehabt die monatlichen Sicherheitsupdates für Windows, Office und Visual Studio bringen wird. Für die kumulativen Updates in der zweiten Monatshälfte, die ansonsten die nicht-sicherheitsrelevanten Bugfixes bringen, geht es also in die Weihnachtspause.

Auch bei den Treibern sind die Fristen mittlerweile klar. Neue Treiber müssen bis zum 3. Dezember bei Microsoft eingereicht werden, wenn sie noch im gleichen Monat verteilt werden sollen. Nach dem Jahreswechsel werden dann ab dem 4. Januar wieder neue Treiber verteilt, der nächste Patchday für die Konsumenten findet dann am 12. Januar statt.

Quelle: Deskmodder.de

Über den Autor
Kevin Kozuszek
  • Kevin Kozuszek auf Twitter
Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden, daneben schlägt mein Herz aber auch für die OpenSource-Welt, wo mein besonderes Interesse der Mozilla Foundation gilt. Wenn ich mich mal nicht mit Technik beschäftige, tauche ich gerne in die japanische Kultur mit all ihren Facetten ab oder widme mich einem meiner zahlreichen anderen Hobbies.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben