In eigener Sache: Dr. Windows gibt es nun auch für Alexas tägliche Zusammenfassung

In eigener Sache: Dr. Windows gibt es nun auch für Alexas tägliche Zusammenfassung

Dr. Windows ist nun auch als sogenannter Flash Briefing Skill für eure Alexa verfügbar. Dies ermöglicht euch, in eurer täglichen Zusammenfassung auch das Neueste von drwindows.de zu hören. Neben den Überschriften unserer Artikel hört ihr ebenfalls einen kurzen Anreißertext.

Installation via Browser

  1. Geht auf die Store Seite unseres Skills
  2. Meldet euch mit euren Amazon Konto an
  3. Klickt auf „Aktivieren“
  4. fertig

Installation via App

Über die Amazon Alexa App für iOS und Android könnt ihr über folgenden Weg den Skill hinzufügen:

  1. Tippt links oben auf das „Mehr“-Icon
  2. Wählt Einstellungen aus
  3. Dann auf „Tägliche Zusammenfassungen“
  4. Tippt auf das „+“-Icon
  5. Tippt auf das „Suchen“-Icon
  6. Sucht nach „dr windows“
  7. Wählt den Skill aus
  8. Über einen Tipp auf „Zur Verwendung aktivierten“ wird dieser eurer Alexa hinzugefügt
  9. fertig

Aufgemerkt

Beim ersten Anhören bekommt ihr alle aktuellen Beiträge vorgelesen, ab dem zweiten Mal nur noch jene, welche seit der letzten Benutzung des Skills hinzugekommen sind.

Anhören

Anschließend könnt ihr alle hinterlegten Nachrichtenquellen wie gewohnt über eure Dame in der Tonne mittels „Alexa, was sind die Nachrichten?“ ausgeben lassen.

Feedback

Was haltet ihr von dieser Art, auf Inhalte von Dr. Windows zugreifen zu können? Sagt uns gerne eure Meinung.

Über den Autor
Tobias Scholze
  • Tobias Scholze auf Twitter
Bayrischer Open Source- und Community-Enthusiast, Verfechter des neuen Microsoft und Wandler zwischen den Betriebssystemwelten. #communityrocks Von Herzen ein Nerd mit der festen Überzeugung, dass man gemeinsam und durch den Einsatz von moderner IT die Welt für jeden ein Stückchen besser machen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Ich sehe für mich persönlich leider keinen Mehrwert. Ich schaue täglich mehrmals via Browser auf meinem LapTop, was es Neues gibt. Dazu noch - z. B. abends auf der Couch - nebenbei noch via iPad bzw. Handy-App. Das reicht mir vollkommen.
    Schöne Grüße und ..... bleibt alle gesund! :daumen+ :smokin
    Ich sehe für mich persönlich leider keinen Mehrwert.
    Nach der anfänglichen Faszination dürfte sich bei den meisten Alexa-Besitzern die Ernüchterung einstellen. Natürlich kann man damit sehr viel machen, wenn man bereit ist auf den Datenschutz fast vollständig zu verzichten. Reagiert man so empfindlich auf Telemetrie wie viele hier bei Windows, dann ist Alexa insbesondere mit dem erweiterten Funktionsumfang durch Skills nichts für einen.
    Für mich ist das große Problem der "persönlichen Assistenten", dass die mich nur verstehen, wenn ich ganz bestimmte Schlüsselwörter, oder Phrasen verwende, die diese eben verstehen. Dass muss alles noch viel, viel breiter werden, was das Verständnis angeht. Eine Suchmaschine kann ich quasi mit allem füttern, und sie versteht mich. Bei einem persönlichen Assistenten muss hingegen ich lernen, wie ich mit diesem sprechen muss.
    Von daher für mich eher unbrauchbar. Zumindest momentan.
Nach oben