Inklusion: Logitech bringt Erweiterungs-Set für den Xbox Adaptive Controller

Inklusion: Logitech bringt Erweiterungs-Set für den Xbox Adaptive Controller

Wenn jeder spielt, gewinnen wir alle – mit diesem schönen Slogan untermalt Microsoft seine Inklusions-Aktivitäten rund ums Gaming und die Xbox. Ergebnis dieser Bemühungen ist unter anderem der Xbox Adaptive Controller, der Menschen mit körperlichen Einschränkungen neue Möglichkeiten zur Spiele-Steuerung ermöglicht. Der Adaptive Controller versteht sich dabei aber in erster Linie als Basis-Station mit vielfältigen Erweirterungsmöglichkeiten.

An jene dockt Logitech mit dem frisch vorgestellten „Logitech G Adaptive Gaming Kit“ an. Dabei handelt es sich um ein Set auf verschiedenen Tasten und Triggern in verschiedenen Größen, die per Klettverschluss an einem Gameboard befestigt werden können. Das erlaubt eine recht flexible, aber dennoch positionsfeste Anbringung der einzelnen Buttons.

Das Logitech G Adaptive Gaming Kit besteht aus den folgenden Komponenten:

  • 3 kleine Tasten
  • 3 große Tasten
  • 2 variable Trigger
  • 4 leichtgängige Tasten
  • Starres Gameboard mit Klettbefestigung
  • Biegsames Gameboard mit Klettbefestigung
  • 2x Bögen mit Etiketten zur Kennzeichen, welcher Button wofür genutzt werden kann
  • Klettbefestigungs-Aufkleber zur Kennzeichnung
  • Halterungen mit Klettbefestigung

 

Logitech G Adaptive Gaming Kit

Das Kit entstand in Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen, die sich dem Thema Barrierefreiheit verschrieben haben, darunter SpecialEffectCherry Rae und The Able Gamers Charity. Auch Microsoft war natürlich an der Entwicklung mit beteiligt.

Das Adaptive Gaming Kit kostet 99 Euro und kann unter anderem direkt bei Logitech bestellt werden.

Quelle: Logitech

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Coole Sache ich finde es gut das sich Microsoft und andere Hersteller Gedanken um Menschen mit Einschränkungen macht und dann auch Lösungen präsentieren. weiter so sag ich da nur.
    Frage mich ob es sowas für Playstation auch gibt oder ob der adaptiv Controller damit kompatibel ist.
    Grilr Sache, finde ich richtig toll und MS geht diesen Weg ja schon seit vielen Jahren.
    Ich frag mich ob sich Profigamer diese Sachen auch anschauen und damit versuchen auch Vorteile bei spielen zu bekommen.
    Ich hatte eigentlich damit gerechnet, dass wir sehr bald interessante Lösungen auf Basis des Adaptive Controller sehen werden, die sozusagen nicht im Sinne des Erfinders sind, das Konzept lädt ja geradezu dazu ein. Scheint bis jetzt aber nicht passiert zu sein.
Nach oben