Insider-Test von Windows 10 21H1 beginnt voraussichtlich im Juni

Insider-Test von Windows 10 21H1 beginnt voraussichtlich im Juni

Der Fast Ring des Windows Insider Programms ist bereits seit einigen Monaten reichlich unspannend, echte Neuerungen gab es dort schon längere Zeit nicht mehr. Ende Juni wird sich das voraussichtlich ändern, denn dann wird Microsoft mit dem Test des nächsten größeren Updates 21H1 für Windows 10 beginnen, welches in der ersten Jahreshälfte des Jahres 2021 erscheinen wird. Davor kommt mit 20H2 wieder eine Art „Service Pack“ wie im letzten Jahr.

Die Info stammt aus einem Blogpost zum Windows Subsystem for Linux von dieser Woche. Dort wurde der Termin Ende Juni genannt, was meine Vermutung bestätigt, dass Microsoft eigentlich vor hatte, im Rahmen der BUILD auch die Neuausrichtung des Windows Insider Programms bzw. die neuen Entwicklungszweige von Windows 10 zu kommunizieren. Der Autor hat wohl zu spät mitbekommen, dass dies doch nicht passiert, daher hat er den Blogpost nachträglich editiert, aber wie immer in solchen Fällen war es zu spät und jemand hat es gemerkt – in diesem Fall die Kollegen von WindowsLatest.

Der editierte Artikel verrät mit „Iron (Fe)“ auch den Codenamen des 21H1 Updates für Windows 10, sofern der nicht vorher schon irgendwo gefallen ist. Mich interessieren die Codenamen nicht, daher verfolge ich das auch nicht so intensiv.

Artikel im Forum diskutieren (10)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben