Am Puls von Microsoft

Intelligente Suchmaschine: Microsoft plant wohl Integration von ChatGPT in Bing

Intelligente Suchmaschine: Microsoft plant wohl Integration von ChatGPT in Bing

Der auf künstlicher Intelligenz basierende Chatbot ChatGPT weiß ob der Qualität seiner Antworten zu beeindrucken. Offenbar plant Microsoft, ChatGPT in seine Suchmaschine Bing zu integrieren, um Suchanfragen effektiver beantworten zu können.

Bislang hat Bing einen schweren Stand, lediglich im Heimatland USA hat man ein paar Markanteile, liegt aber auch dort meilenweit hinter Google zurück, das in Europa ein Quasi-Monopol besitzt. Das liegt nicht nur daran, dass Google schlicht den besseren Job macht, sondern auch daran, dass Microsoft die Weiterentwicklung von Bing international sträflich vernachlässigt. Neuerungen werden, wenn überhaupt, nur mit großer Verzögerung außerhalb der USA eingeführt.

Mit der Integration von ChatGPT (via Neowin) würden die Karten sicherlich nicht sofort neu gemischt werden, aber es könnte Microsoft in der Tat ein starkes Pfund in die Hand geben, um Bing zu mehr Aufmerksamkeit zu verhelfen. Es wäre gewissermaßen „Erntezeit“, denn Microsoft hat in der Vergangenheit viel Geld in OpenAI gepumpt, das unter anderem für die Entwicklung von ChatGPT verwendet wurde.

Es ist nicht die erste Kooperation dieser Art. Im Oktober wurden der Microsoft Designer und der Bing Image Creator vorgestellt, beide Produkte generieren mit der künstlichen Intelligenz DALL-E auf Befehl Bilder, was in meinem Test durchaus zu beeindruckenden Ergebnissen führte. DALL-E stammt ebenfalls von Open AI.

Die Integration von ChatGPT in Bing soll schon im März an den Start gehen, offizielle Ankündigungen dazu gibt es bislang allerdings nicht. Mit Verweis auf den zweiten Absatz mache ich mir allerdings auch nur wenig Hoffnung, dass wir im deutschsprachigen Raum etwas davon mitbekommen.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige