Am Puls von Microsoft

Jetzt erhältlich: Ersatzspitzen für den Surface Slim Pen 2

Jetzt erhältlich: Ersatzspitzen für den Surface Slim Pen 2

Der Surface Slim Pen 2 ist schon seit einiger Zeit auf dem Markt. Bei einem Defekt der Spitze, beispielsweise durch einen Sturz, blieb bislang nur der komplette Austausch, da Microsoft keine Ersatzspitzen zum Verkauf anbot. Das hat sich nun glücklicherweise geändert.

Für 29,99 Euro kann man im Microsoft Store (Affiliate Link) eine Packung mit drei Ersatzspitzen bestellen, die bei Bedarf ausgetauscht werden können. Anders als bei den Ersatzspitzen für die ersten Generationen des Surface Pen, die unterschiedliche Bleistift-Härtegrade simulierten, sind beim Surface Slim Pen 2 alle drei Spitzen identisch.

Die Spitze des Surface Slim Pen 2 ist glücklicherweise wesentlich robuster. Bei den früheren Versionen des Surface Pen bedeutete ein Sturz auf die Spitze in den allermeisten Fälle auch deren Ende, die aktuelle Generation übersteht zumindest kleinere Unfälle schadlos, insofern war die Nichtverfügbarkeit von Ersatzspitzen nicht ganz so kritisch. Umso besser aber, dass man sie jetzt kaufen kann.

Für Großkunden bietet Microsoft über seine Businesskanäle auch eine Packung mit 80 Ersatzspitzen an.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige