Keine Windows Insider-Build, aber eine neue Testversion von Microsoft Edge

Keine Windows Insider-Build, aber eine neue Testversion von Microsoft Edge

Die Veröffentlichung einer neuen Insider Build am Mittwochabend ist schon beinahe so etwas wie Gewohnheitsrecht für die Windows Insider. Nicht so in dieser Woche, denn das Team hat beim Test der Version, die man eigentlich ausliefern wollte, einen kritischen Fehler gefunden. Möglicherweise wird es zum Wochenende hin noch eine neue Build geben, die Aussichten stehen aber schlecht, wie das Team auf Twitter schreibt.

Bei Mircrosoft Edge sieht es besser aus, das wöchentliche Update der Developer Preview ist seit Mittwochabend verfügbar. Die Version 86.0.608.2 bringt allerdings überschaubare Neuerungen. Es gibt kosmetische Verbesserungen beim Dark Mode, der sich nun auch auf Formularfelder wie Dropdown-Menüs, Kalender und dergleichen auswirkt, außerdem wurden neue Richtlinien für den Kiosk Modus eingeführt. Darüber hinaus gab es wie üblich diverse Bugfixes.

Insgesamt verspricht es für alle „Testwütigen“ also eine ruhige Woche zu werden.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben