Am Puls von Microsoft

Kommentar: Der Xbox Game Pass ist perfekt für regnerische Pärchenabende

Kommentar: Der Xbox Game Pass ist perfekt für regnerische Pärchenabende

Bis vor kurzem war ich überzeugt, dass der Xbox Game Pass nur etwas für die Hardcore-Gamer ist. 15 Euro im Monat für die Ultimate Version waren mir in Anbetracht der Zeit, die ich im Erwachsenenalter zum Zocken übrig habe, eine zu hohe monatliche Belastung.

Der Vorteil des Cloudstreaming offenbart sich mir immer noch nicht, da es zumindest auf meinem Surface Duo noch zu oft  zu Bildstörungen kommt. Außerdem ist das Spielen unterwegs im deutschen Mobilfunknetz auch nicht wirklich ein Feature, was ich hierzulande nutzen kann.

Ich war Spiel-monogam

In den Zeiten, in denen ich früher sehr viel gespielt habe, war das meist nur ein einziges Spiel. Sei es Age of Empires 1, die Grand Theft Auto Serie oder der pixelige Transport Tycoon – ich habe immer meinem jeweiligen Topspiel die Treue gehalten und war nie ein „Springer“ zwischen verschiedenen Spielen.

Meist habe ich also Spiele zum Vollpreis gekauft und hunderte Stunden darin versenkt. So haben sich die Kosten auf den Monat herunter gebrochen stark in Grenzen gehalten und waren auch mit meinem bescheidenen Taschengeld zu stemmen.

Der Xbox Game Pass hilft, wenn verschiedene Geschmäcker getroffen werden müssen

Kürzlich gab es bei Microsoft mal wieder ein Angebot für den Xbox Game Pass Ultimate: Drei Monate für einen Euro. Als bayrischer Schwabe konnte ich mir dies nicht entgehen lassen und habe ich meine Xbox  One S (All Digital Edition) entstaubt.

Schnell bemerkte ich einen großen Vorteil des Spieleabos im Gegensatz zum Einzelkauf. Je mehr Menschen ein Spiel zeitgleich gefallen muss, desto höher ist das Risiko, ein Spiel zu erwischen, das einer Person nicht gefällt und die dann keinen Spaß hat – was ja schließlich der Hauptzweck hinter Zockabenden sein sollte.

In meinem Fall sind dies gemütliche Abende bei regnerischem Wetter mit meiner Partnerin. Bei Wein und kalorienarmen Chips werden dann meist nicht kompetitive Spiele gestartet, welche eine schnelle Lernkurve haben.

Die Gefahr, hier einen nicht 100-prozentig passenden Titel zu installieren, ist hoch. Da ist es eine wunderbare Sache, sich nicht lange über das ausgegebene Geld aufregen zu müssen, sondern gleich das nächste Spiel von der Liste auszuprobieren.

In meinem Fall fiel das Spiel „Human: Fall Flat“ – no pun intended – in den digitalen Mülleimer und wurde durch „Golf with your Friends!“ ersetzt.

Golf With Your Friends
Golf With Your Friends
Entwickler: ‪Team17 Digital Ltd‬
Preis: 19,99 € 9,99 €+

Wem das zu sehr Flash-Game Charakter hat, der kann auch einmal die „Unravel“-Reihe von EA ausprobieren, in welcher die Spieler als Wollmännchen gemeinsam Side-Scrolling Level bewältigen müssen. Das „gemeinsam“ ist hier wortwörtlich zu verstehen, da man etliche Hindernisse nur im Koop-Modus überwinden kann.

Unravel Two
Unravel Two
Entwickler: ‪Electronic Arts‬
Preis: 19,99 €

Wen auch etwas Stress und Hektik am Abend nicht stören, für den könnte „Overcooked 2“ etwas sein. Kocht die geforderten Gerichte, bevor die Zeit abläuft! Mit der Zeit werden dort die Level immer kurioser. Irgendwann müsst ihr auf fahrenden LKWs balancieren und die entsprechenden Zutaten und Speisen zeitlich passgenau zusammenbringen.

Overcooked! 2
Overcooked! 2
Entwickler: ‪Team17 Digital Ltd‬
Preis: 24,99 €+

Leider benötigen manche Spiele die große „Ultimate“-Variante des Game Pass, denn nur da sind auch die Spiele von EA Play enthalten. Hierzu zählen nicht nur die bekannten Fußball-, Basketball- und Golf-Spiele, sondern auch die oben erwähnte „Unravel“-Serie.

Bitte Microsoft, bau Filter ein!

Nichtsdestotrotz war es nicht immer leicht, die passenden Spiele zu finden. Leider konnte ich auf der Xbox selbst nicht nach „Co-Op lokal“ filtern. Mein Dr. Windows-Kollege Daniel Heithorn gab den hilfreichen Tipp, zum Stöbern die Game Pass App (iOS, Android) auf dem Smartphone zu nutzen. Anschließend das gefundene Spiel auf der Xbox suchen und installieren. Bequem und Lust auf „Stöbern“ machte dies mir und meiner Partnerin nun wirklich nicht.

Was sind eure Koop-Spiele-Tipps?

Wie alles im Leben ist alles Geschmackssache – dennoch können Inspirationen nicht schaden. Welche im Xbox Game Pass enthaltene Spiele würdet ihr für spaßige Koop-Abende an einer Konsole empfehlen?

Über den Autor

Tobias Scholze

Tobias Scholze

Bayrischer Open Source- und Community-Enthusiast, Verfechter des neuen Microsoft und Wandler zwischen den Betriebssystemwelten. #communityrocks Von Herzen ein Nerd mit der festen Überzeugung, dass man gemeinsam und durch den Einsatz von moderner IT die Welt für jeden ein Stückchen besser machen kann.

Anzeige