Lenovo ThinkPad X12: Näher am Business-Kunden als das Surface Pro 7+

Lenovo ThinkPad X12: Näher am Business-Kunden als das Surface Pro 7+

Am Montagnachmittag hat Microsoft das Surface Pro 7+ vorgestellt, welches sich explizit an Businesskunden richtet. Am Abend „konterte“ Lenovo mit dem ThinkPad X12, einem Detachable im identischen Formfaktor. Das Lenovo-Gerät mag weniger schick sein und ein wenig rustikaler wirken, präsentiert sich aber zumindest auf dem Papier als das bessere Business-Paket.

Das beginnt schon damit, dass Lenovo beim ThinkPad X12 die Tastatur mit in die Verpackung legt, ohne die ein Windows-Gerät schlicht unvollständig ist. Den Stift muss man allerdings ebenfalls separat erwerben.

Lenovo Thinkpad X12

Auch das ThinkPad X12 hat ein 12,3 Zoll Display im 3:2 Format, es bietet mit 1.920 mal 1.280 Pixel allerdings eine geringere Auflösung als das Surface Pro 7+ (2.736 mal 1.824 Pixel).

Bei den Prozessoren setzt Lenovo auf die frisch vorgestellten vPro-Varianten von Intels 11. Core-Generation (Tiger Lake), hier ist man also einen Schritt weiter gegangen als Microsoft. Exakte Details zu den einzelnen Ausstattungsvarianten und deren Preisen verrät Lenovo noch nicht, bis zum geplanten Start Mitte März wird man diese nachreichen. In der Pressemitteilung spricht man von „bis zu“ Intel Core i7, 16 GB RAM und 1 TB SSD. Das Einstiegsmodell wird ab 999 Euro zu haben sein.

Eine LTE-Option wird es ebenfalls geben, außerdem packt Lenovo auch einen Thunderbolt 4 Anschluss ins ThinkPad X12. Windows Hello ist per IR-Kamera und Fingerabdruckscanner an Bord. Die Akkulaufzeit ist mit 10 Stunden angegeben.

Lenovo Thinkpad X12

 

Artikel im Forum diskutieren (4)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Kommentare geschlossen.

Nach oben