Am Puls von Microsoft

Microsoft 365 Copilot ist jetzt auch unter Windows integriert

Microsoft 365 Copilot ist jetzt auch unter Windows integriert

Abonnenten des Copilot Pro für Microsoft 365 können die erweiterten Funktionen jetzt auch unter Windows nutzen. Allerdings nicht in Deutschland oder besser gesagt im EU-Raum, denn hier ist der Copilot unter Windows nach wie vor nicht verfügbar.

Seit Mitte Januar ist mit dem Copilot Pro ein kostenpflichtiges Abonnement für Microsoft 365 Kunden verfügbar, welches verschiedene Zusatzfunktionen für den KI-Assistenten beinhaltet. Nutzt man den Copilot unter Windows, wird ein vorhandenes Abonnement auch dort erkannt und man kann auf die gleichen Zusatzfeatures zugreifen.

Dort, wo die Neuerung verfügbar ist, kann in der Copilot-Sidebar zwischen “Work” und “Web” umgeschaltet werden, um entweder im Internet zu recherchieren oder mit dem Copilot im persönlichen Arbeitsbereich zu bleiben.

Integration des Microsoft 365 Copilot unter Windows

Wie eingangs schon erwähnt, gilt das nicht für Nutzer im EU-Raum. Microsoft untersucht derzeit, wie man den Copilot unter Windows im Einklang mit dem Digital Markets Act verfügbar machen kann. Windows ist von der EU als “Gatekeeper-Dienst” eingestuft worden und unterliegt daher besonderen Beschränkungen. Ich hatte Microsoft zuletzt im Januar nach dem Stand der Dinge befragt und zur Antwort erhalten, dass die Prüfung nach wie vor andauert.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 16 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige