Am Puls von Microsoft

Microsoft 365: Neue Funktion zum Massenversand von E-Mails

Microsoft 365: Neue Funktion zum Massenversand von E-Mails

Microsoft führt für Exchange-Konten in Microsoft 365 eine neue Funktion ein, die den Versand einer besonders hohen Anzahl von E-Mails ermöglicht. “High Volume Email”, kurz HVE, startet ab sofort in den Testbetrieb und soll bis Ende April in allen Microsoft 365 Tenants verfügbar sein.

Für bis zu 20 Exchange-Konten kann HVE aktiviert werden. Um die standardmäßigen Limits zu umgehen, ist allerdings eine spezielle SMTP-Konfiguration erforderlich. Details dazu sind in diesem Blogpost von Microsoft dokumentiert: Public Preview: High Volume Email for Microsoft 365.

Exchange-Konten in Microsoft 365 können pro Tag E-Mails an bis zu 10.000 unterschiedliche Empfänger versenden. Zudem können pro Minute maximal 30 E-Mails verschickt werden. Eine Überschreitung dieser Limits verursacht einen “Stau”, die Nachrichten werden dann sukzessive abgearbeitet.

Ist “High Volume Email” für ein Postfach aktiviert, sind künftig bis zu 100.000 Empfänger pro Tag erlaubt, das minütliche Limit entfällt komplett.

Laut Microsoft ist diese neue Option in erster Linie für den internen Massenversand von E-Mails gedacht, für den externen Versand wird auf die Azure Communication Services verwiesen. In der Dokumentation von HVE findet sich außerdem der Hinweis, dass es sich ausdrücklich um eine Vorschau handelt und Microsoft sich das Recht vorbehält, den Service jederzeit einzustellen, sollte man einen ausufernden Missbrauch für Spam-Zwecke beobachten.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 16 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige