Am Puls von Microsoft

Microsoft bringt Gears 5, Deathloop, Grounded und Pentiment zu Nvidia GeForce NOW

Microsoft bringt Gears 5, Deathloop, Grounded und Pentiment zu Nvidia GeForce NOW

Im Februar hatten Microsoft und Nvidia eine strategische Partnerschaft vereinbart, in deren Rahmen Microsoft seine Spiele auf Nvidias Cloudgaming-Plattform GeForce NOW bringen will. Nun folgen die ersten handfesten Umsetzungen.

Gears 5 ist bereits auf GeForce NOW verfügbar, am 25. Mai werden Deathloop, Grounded und Pentiment folgen. Wer diese Spiele über Steam oder den Epic Game Store erworben hat, wird sie auf GeForce NOW spielen können. Kuriose Einschränkungen: Ausgerechnet für Käufe im hauseigenen Microsoft Store funktioniert das noch nicht, hier arbeiten Microsoft und Nvidia noch an der technischen Umsetzung, um die Lizenz entsprechend zu verifizieren.

Der Vertrag hat eine Laufzeit von zehn Jahren und wurde vor dem Hintergrund der Activision-Übernahme abgeschlossen. Microsoft hat sich dazu verpflichtet, nach erfolgreichem Abschluss der Transaktion die Spiele von Activision ebenfalls zu GeForce NOW zu bringen.

Von jetzt an sollen regelmäßig weitere Spiele aus den verschiedenen Xbox Game Studios hinzugefügt werden. Die Ankündigung soll dann jeweils im Rahmen der “GeForce NOW Thursday Updates” erfolgen.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 17 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige