Microsoft BUILD 2019 vom 6. bis 8. Mai 2019 in Seattle

Microsoft BUILD 2019 vom 6. bis 8. Mai 2019 in Seattle

Microsoft hat seine Entwicklerkonferenz BUILD 2019 offiziell angekündigt. Der Termin liegt knapp neben dem, der auf einer anderen Microsoft-Seite schon vorab geleakt worden war. Im Rahmen eines Entwicklerwettbewerbs wurden Freikarten für die BUILD ausgelobt, da war vom 7. bis 9. Mai die Rede. Ich hatte mich da schon gewundert, weil das genau der selbe Termin wie 2018 ist und die Konferenz dann hinsichtlich des Wochentags um einen Tag versetzt wäre.

Dem ist nicht so: Die BUILD 2019 findet vom 6. bis 8. Mai 2019 statt. Austragungsort ist wie schon im letzten Jahr das Washington State Convention Center in Seattle. Die Registrierung startet am 27. Februar und man darf gespannt sein, wie groß der Andrang in diesem Jahr ist. Bis 2017 waren die BUILD-Konferenzen stets binnen kurzer Zeit ausverkauft, im letzten Jahr hat es sehr lange gedauert, bis die Ticktes vergriffen waren.

Man vermutete als Ursache eine Terminkollision mit Googles Entwickler-Konferenz I/O, die quasi zeitgleich stattfand. Das ist in diesem Jahr wieder so, die I/O steigt vom 7. bis 9. Mai 2019 in Mountain View. Konnte man im letzten Jahr noch an einen unglücklichen Zufall glauben, so kann man jetzt davon ausgehen, dass es beiden Unternehmen schlicht egal ist, dass sich die Entwickler für die eine oder andere Konferenz entscheiden müssen.

Auf der Microsoft BUILD geht es bekanntermaßen inzwischen primär um Cloud und AI, Windows ist dort eher nebensächlich geworden. Möglicherweise wird das in diesem Jahr ein bisschen anders, wenn erste offizielle Details zu Core OS oder Windows Lite bekannt werden. Ende Februar will Microsoft die grobe Agenda der BUILD 2019 bekannt geben, dann sehen wir vielleicht schon ein wenig klarer.

Quelle: Microsoft

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als elf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben