Am Puls von Microsoft

Microsoft Defender: Neue App für Einzelpersonen verlässt die Preview

Microsoft Defender: Neue App für Einzelpersonen verlässt die Preview

Dass eine neue App für den Microsoft Defender in Arbeit war, die auf der identischen Technologie von Microsoft Defender for Endpoint beruht, die die Redmonder zum Schutz von Unternehmenskunden anbieten, wussten wir schon länger. Die neue App dient als ergänzende Sicherheitslösung zu den integrierten Lösungen wie Windows Security bei Windows 10 und 11 und ist neben Windows auch für macOS, iOS, iPadOS und Android verfügbar. Nun hat sie die Preview verlassen.

Die App stand schon länger als Preview in den Vereinigten Staaten zur Verfügung und wird nun auf alle Regionen ausgedehnt, in denen auch Microsoft 365 für Consumer verfügbar ist, also auch nach Deutschland. Entsprechend wird für die Nutzung auch ein Abo von Microsoft 365 Single oder Microsoft 365 Family benötigt. Für weitere Informationen stellt Microsoft am Ende dieser Seite ein FAQ zur Verfügung.

Microsoft Defender
Microsoft Defender
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
Microsoft Defender
Microsoft Defender
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
‎Microsoft Defender
‎Microsoft Defender
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden und habe in diesem Ökosystem meine digitale Heimat gefunden. Bei Dr. Windows halte ich euch seit November 2016 über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden, die Microsoft bei seinen Open Source-Projekten und der Entwicklerplattform zu berichten hat. Regelmäßige News zu Mozilla und meinem digitalen Alltag sind auch dabei.

Anzeige