Am Puls von Microsoft

Microsoft Edge: Entwicklervorschau mit neuen Funktionen zur Barrierefreiheit

Microsoft Edge: Entwicklervorschau mit neuen Funktionen zur Barrierefreiheit

Das wöchentliche Update der Entwicklervorschau von Microsoft Edge bringt uns in dieser Woche Neuerungen im Bereich der Barrierefreiheit. Die Version 94.0.982.2 kommt wie üblich als automatisches Update in der Developer Version.

Folgende Neuerungen sind enthalten:

  • Der plastische Leser bietet eine neue Einstellung, mit der die Textbreite in drei Stufen konfiguriert werden kann. Siehe zu diesem Thema auch hier: Barrierefreiheit: Plastischer Leser für Outlook, OneDrive und Teams
    Einstellbare Textbreite im Plastischen Leser
  • Alle Funktionen zur Barrierefreiheit wurden außerdem innerhalb der Einstellungen auf einer Seite in einer eigenen Rubrik zusammengefasst (edge://settings/accessibility)
  • In einem geöffneten Application Guard Fenster kann jetzt auf die Lesezeichen zugegriffen werden.
  • Die neue Teilen-Funktion ist per Rechtsklick über das Kontextmenü erreichbar.
  • Unter Linux wird nun SSO (Single Sign-on) unterstützt.

Das vollständige Changelog findet man wie immer im offiziellen Edge-Forum, in diesem Beitrag weist Microsoft auch auf ein paar weitere interessante Dinge hin. So wird es ab Edge Version 93 möglich sein, das Aussehen von Webseiten mit eigenen CSS-Definitionen zu verändern, wie das beispielsweise schon bei Firefox seit langer Zeit möglich ist: CSS module scripts: `import` stylesheets like JavaScript modules.

Außerdem für Entwickler interessant: Microsoft arbeitet an einer API, welche die Veröffentlichung und Aktualisierung von Erweiterungen vereinfachen wird: Introducing: API to automate publishing and updating Microsoft Edge Add-ons.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige