Am Puls von Microsoft

Microsoft Edge Entwicklervorschau: Surfen unter Android, PiP-Einstellung für den Mac

Microsoft Edge Entwicklervorschau: Surfen unter Android, PiP-Einstellung für den Mac

Mit der Entwicklerversion 95.0.1011.1 von Microsoft Edge kommen wieder einige Neuerungen. Das in der Desktop-Version enthaltene Minigame „Surf“ ist jetzt auch in der Android-Version enthalten. Mac-User erhalten außerdem eine neue Einstellmöglichkeit, um die Schaltflächen für den Picture in Picture Modus zu deaktivieren.

Unter  der Adresse edge://surf/ kann man in Microsoft Edge ein kleines Spiel im Endless Runner Stil starten, welches an den Klassiker „SkiFree“ erinnert. In der Desktop-Version ist das Spielchen seit Anfang 2020 verfügbar, jetzt kommt es auch in die Android-Version.

Weitere Änderungen in der aktuellen Entwicklervorschau:

  • Der Button für die Verwaltung von Erweiterungen auf der Adressleiste kann per Rechtsklick ausgeblendet werden.
  • Die optimierte Ansicht im Task Manager von Windows 11, welche die geöffneten Seiten mit ihrem Ressourcenverbrauch anzeigt, ist jetzt für alle Nutzer aktiv.
  • Unter Android wird die natürliche Sprachausgabe unterstützt.
  • Es wurden diverse neue Richtlinien für Administratoren eingeführt.

Das vollständige Changelog zur aktuellen Developer Preview mit allen Änderungen, Fixes und bekannten Problemen gibt es wie immer im Microsoft Edge Forum.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige