Microsoft Edge: Installation per Windows Update auch unter Windows 7 und 8.1

Microsoft Edge: Installation per Windows Update auch unter Windows 7 und 8.1

Unter Windows 10 wird die alte Version von Microsoft Edge langsam, aber sicher durch die neue, auf Chromium basierende Version ersetzt. Das Update wird automatisch verteilt, allerdings stufenweise und in gemäßigtem Tempo. Mit dem Herbst-Update 20H2 wird der neue Edge dann endgültig flächendeckend zum Standard.

Der neue Edge ist nicht nur für Windows 10, sondern auch für Windows 7 und Windows 8.1 verfügbar. Wer ihn unter diesen älteren Windows-Versionen nutzen wollte, musste ihn bislang manuell installieren. Das ändert sich jetzt, denn auch dort wird Edge nun als automatisches Update ausgeliefert, wie den Kollegen von WindowsArea aufgefallen ist.

Das Update trägt die Nummer KB4567409. Im zugehörigen Supportartikel, der vom 17. Juni stammt, kann man nachlesen, was es damit auf sich hat.

Interessant ist, dass das Update explizit nicht für Unternehmensgeräte gilt, sondern für Nutzer der Windows 7-Versionen Starter, Home, Ultimate oder Professional. Das ist insofern kurios, als der Support für Windows 7 zum 14. Januar 2020 beendet wurde und Consumer-Systeme keine Updates mehr erhalten sollen. Möglicherweise möchte Microsoft, dass die verbliebenen Nutzer von Windows 7 wenigstens einen sicheren Browser nutzen (was die allermeisten in Form von Chrome oder Firefox bereits tun).

Windows 8.1 befindet sich noch im aktiven Support, insofern ist hier alles im grünen Bereich. Dass Microsoft Produkte, die ihnen wichtig sind, auf diesem Weg per Windows Update unters Volk bringt, ist nicht neu. Die Microsoft Security Essentials beispielsweise wurden seinerzeit auch als Systemupdate ausgerollt.

Wichtige Info in diesem Zusammenhang: Der neue Microsoft Edge wird zwar automatisch installiert und sowohl auf dem Desktop abgelegt als auch an die Taskleiste angeheftet, der Internet Explorer wird dadurch aber nicht ersetzt. Auch die Einstellungen für den Standardbrowser werden nicht angerührt.

Artikel im Forum diskutieren (14)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben