Am Puls von Microsoft

Microsoft Edge: Instant-Schlafmodus für inaktive Tabs in Arbeit

Microsoft Edge: Instant-Schlafmodus für inaktive Tabs in Arbeit

Mit den „Tabs im Ruhezustand“ hat Microsoft vor einiger Zeit eine neue Option in seinen Browser Edge eingebaut, die dabei helfen soll, Ressourcen zu sparen. Nach einer festgelegten Zeit der Inaktivität legen sich ungenutzte Tabs schlafen. Mit der neuesten Vorabversion im Developer-Kanal lässt sich dieses Verhalten nun besonders aggressiv einstellen.

Die Edge Version 94.0.975.1 erlaubt es, dass eine inaktive Registerkarte nach weniger als einer Minute in den Schlafmodus versetzt wird. Sie erscheint dann ausgegraut und die „schlafende“ Webseite verbraucht deutlich weniger CPU- und RAM-Ressourcen, was bei vielen gleichzeitig geöffneten Tabs einen Einfluss auf die Akkulaufzeit von Laptops haben kann.

Die neue Option wurde dem vorhandenen Auswahlmenü hinzugefügt und ist derzeit noch nicht lokalisiert:

Tabs im Ruhezustand in Microsoft Edge

Wenn man mit der Maus auf ein schlafendes Tab zeigt, erscheint unter der Vorschau außerdem ein Hinweis, der die geschätzte Einsparung anzeigt:

Einsparung von Ressourcen durch schlafende Tabs

Weitere Neuerungen in dieser Version:

  • PNG-Dateien können als Icons für PWAs verwendet werden.
  • PDF-Dateien lassen sich standardmäßig im Querformat drucken.
  • Die optimierte Installation von Webseiten/PWAs als Apps wurde standardmäßig aktiviert.
  • Unter Linux wurde das Screenshot-Tool reaktiviert.
  • Es wurden verschiedene neue Richtlinien integriert, mit denen sich das Verhalten des Browsers steuern lässt.

Das vollständige Changelog mit allen Änderungen, behobenen Fehlern und bekannten Problemen ist wie üblich im offiziellen Edge-Forum zu finden.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige