Am Puls von Microsoft

Microsoft Edge: Kein Seitenaufbau und Fehlermeldung “nicht genügend Arbeitsspeicher” – Update

Microsoft Edge: Kein Seitenaufbau und Fehlermeldung "nicht genügend Arbeitsspeicher" - Update

In der aktuellen Version von Microsoft Edge gibt es offenbar einen Fehler, der dazu führt, dass sich Seiten nicht mehr aufrufen lassen oder die Fehlermeldung erscheint, es stünde nicht genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung. Ursache dafür ist augenscheinlich eine integrierte Sicherheitsfunktion.

Bei uns im Forum gab es eine Meldung dazu, auch in anderen Foren und sozialen Medien findet man entsprechende Hinweise. Ein Leser von Neowin hat den mutmaßlichen Übeltäter bereits ausgemacht.

Ursache scheint die “Erweiterte Sicherheit” von Microsoft Edge zu sein. Betroffene hatten diese auf “Streng” eingestellt, nachdem die Einstellung auf “Ausgewogen” geändert wurde, traten keine Probleme mehr auf.

Erweiterte Sicherheit in Microsoft Edge

Technische Hintergründe zur erweiterten Sicherheit, und wie diese funktioniert, könnt Ihr hier nachlesen: Microsoft Edge: Was steckt hinter dem erweiterten Sicherheitsmodus?

Wer ebenfalls von dem Problem betroffen ist, sollte die Einstellung überprüfen und gegebenenfalls anpassen.

Update 01.03.2024, 23.00 Uhr (Kevin):
Microsoft hat eben die Version 122.0.2365.66 nachgereicht und die beschriebenen Fehler sollten jetzt behoben sein. Da in der vermurksten Version auch ein Sicherheitsupdate inkludiert war, empfiehlt es sich, die neue Version möglichst zügig einzuspielen.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 17 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige