Am Puls von Microsoft

Microsoft Edge: Neue Version 104.0 steht ab sofort bereit

Microsoft Edge: Neue Version 104.0 steht ab sofort bereit

Drei Tage nach dem Versionssprung bei Google Chrome zieht auch Microsoft nach und bringt Edge auf den aktuellen Stand. Die neue Version 104.0.1293.47 bringt neben den üblichen Sicherheitsupdates auch wieder zahlreiche neue Gruppenrichtlinien mit. Was neue Funktionen betrifft, sieht es diesmal dagegen mau aus.

Microsoft weist diesmal lediglich zwei neue Funktionen aus, die den Browser in diesem Release erreichen. So können die Nutzer jetzt ihre Daten aus Google Chrome importieren, ohne dass der eigentliche Browser installiert sein muss. Hierfür erlaubt Edge beim ersten Start einfach, sich mit seinem Google-Konto einzuloggen, den Rest erledigt der Browser dann selbst. Zweitens bessert Edge bei der Sicherheit nach und führt beim Trackingschutz ein neues Basislevel ein, das die Sicherheit bei weniger häufig besuchten Internetseiten erhöht und als neuer Standard aktiviert wird. Seiten, die häufiger frequentiert werden oder besonders populär sind, bleiben davon ausgenommen.

Nähere Informationen könnt ihr wie immer den aktuellen Release Notes entnehmen.

Über den Autor

Kevin Kozuszek

Kevin Kozuszek

Seit 1999 bin ich Microsoft eng verbunden und habe in diesem Ökosystem meine digitale Heimat gefunden. Bei Dr. Windows halte ich euch seit November 2016 über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden, die Microsoft bei seinen Open Source-Projekten und der Entwicklerplattform zu berichten hat. Regelmäßige News zu Mozilla und meinem digitalen Alltag sind auch dabei.

Anzeige