Am Puls von Microsoft

Microsoft Edge: Neue Vorschau mit Verbesserungen bei Tab-Management und Barrierefreiheit

Microsoft Edge: Neue Vorschau mit Verbesserungen bei Tab-Management und Barrierefreiheit

Das Update der Developer Preview von Microsoft Edge bringt uns in dieser Woche einige Neuerungen. In der Version 92.0.891.1 wurde unter anderem der Umgang mit den vertikalen Tabs verbessert.

Wenn die vertikalen Tabs aktiv sind, lässt sich die Titelleiste des Browsers jetzt ausblenden, um mehr Platz für die Inhalte zu schaffen. Die Option lässt sich durch einen Rechtsklick auf die Titelleiste auswählen – einen Screenshot muss ich leider schuldig bleiben, weil sich die Neuerung noch nicht bei allen Insidern zeigt und ich nicht zu den Auserwählten gehöre.

Außerdem neu:

  • Es gibt eine neue Option, mit der die vertikalen Tabs in allen geöffneten Browserfenstern deaktiviert werden können.
  • Der plastische Leser verfügt jetzt über ein dunkelgraues Theme.
  • Die Integration der Microsoft Rewards ins Profilmenü wurde abgeschlossen.
  • Der Browser kann sich jetzt merken, ob der Verlauf und die Downloads an die Symbolleiste angeheftet wurden. Die Funktion muss derzeit allerdings noch über edge://flags/#edge-hub-pin-persist manuell aktiviert werden.

Das vollständige Changelog mit allen Änderungen und Fehlerbehebungen findet man wie üblich im Edge Forum.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige