Am Puls von Microsoft

Microsoft Edge: Neues Teilen-Menü erreicht den Entwicklerkanal

Microsoft Edge: Neues Teilen-Menü erreicht den Entwicklerkanal

Nachdem der Entwicklerkanal von Microsoft Edge in der letzten Woche eine kleine Pause eingelegt hat, gibt es in dieser Woche wieder ein paar mehr Neuerungen. Die Version 93.0.946.1 von Microsoft Edge wurde als Developer Preview veröffentlicht und bringt unter anderem ein neues Teilen-Menü.

Klickt man in Edge auf „Teilen“, kommt nicht mehr das Standard-Menü von Windows 10 (oder 11) zum Vorschein, stattdessen kann eine Webseite nun direkt in sozialen Netzwerken oder über Messenger und E-Mail geteilt werden. Man kann auch eine E-Mail an sich selbst senden.

Neues Teilen-Menü in Microsoft Edge

Weitere Neuerungen in dieser Vorabversion:

  • Das Flag edge://flags/#edge-pc-ui-integration wurde hinzugefügt, um optische Anpassungen von Edge an das neue Design von Windows 11 zu aktivieren. Viel gibt es da im Moment allerdings noch nicht zu sehen.
  • Wenn eine Progressive Web App oder eine Webseite als App installiert wird, erscheint ein Hinweis, dass man im Startmenü, auf dem Desktop oder in der Taskleiste eine Verknüpfung erstellen kann.
  • Bei Aktivierung der vertikalen Tab-Leiste wird die Titelleiste nun standardmäßig ausgeblendet (kann in den Einstellungen angepasst werden.
  • Folgende Funktionen stehen jetzt allen Insidern zur Verfügung: Stille Benachrichtigung, Geräte-Authentifizierung vor dem automatischen Ausfüllen von Kennwörtern, Hinzufügen von Screenshots zu einer Sammlung.
  • Außerdem wurden noch diverse neue Richtlinien zur Administration von Edge eingeführt.

Das vollständige Changelog kann wie üblich im offiziellen Edge-Forum nachgelesen werden.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige