Microsoft Edge: Pause im Entwicklerkanal zu Ende, neue Preview veröffentlicht

Microsoft Edge: Pause im Entwicklerkanal zu Ende, neue Preview veröffentlicht

Die Anfang Juli verkündete Pause ist vorbei, ab sofort nimmt die Developer Preview von Microsoft Edge den Betrieb wieder auf, es wird also wieder wöchentlich neue Vorschauversionen geben. Den Auftakt macht die Build 85.0.564.8, die am Mittwochabend veröffentlicht wurde.

Bei dieser Version haben sich die Entwickler stark auf die Behebung von Fehlern konzentriert, dennoch gibt es diverse kleinere Neuerungen:

  • Die PDF-Toolbar wurde um einen Button ergänzt, mit dem der Textmarker direkt aufgerufen werden kann.
  • In den Sammlungen können verschiedene Aktionen nun rückgängig gemacht werden, falls man sich verklickt hat.
  • Mit Alt+Shift+Pfeiltasten lässt sich die Reihenfolge der Erweiterungen in der Toolbar verändern.
  • Downloads können in der Downloadübersicht über das … Menü als sicher oder unsicher gemeldet werden.
  • Verschiedene Cookies und Einstellungen können aus dem Internet Explorer importiert werden.
  • Es wurden verschiedene neue Gruppenrichtlinien hinzugefügt.
  • Im Kiosk Modus kann sich der Browser nach einer definierten Zeit der Nichtnutzung beenden.
  • Bei der Nutzung von PWAs in Edge wird ein Hinweis angezeigt, sofern ein Update zur Verfügung steht.

Das vollständige Changelog findet ihr wie immer im Edge Forum.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben