Am Puls von Microsoft

Microsoft Edge Workspaces: Gemeinsame Browsersession jetzt auch für Privatnutzer verfügbar

Microsoft Edge Workspaces: Gemeinsame Browsersession jetzt auch für Privatnutzer verfügbar

Die Microsoft Edge Workspaces (zu Deutsch: Arbeitsbereiche) können jetzt auch von Privatnutzern ausprobiert werden. Bis zu sechs Personen können sich in der Vorschau eine Browsersession teilen.

Das Konzept der Arbeitsbereiche ist zwar auf Zusammenarbeit ausgelegt, kann aber auch nützlich sein, um sich persönlich besser zu organisieren, denn sie sind in gewisser Weise eine Art “virtueller Desktop” für den Browser. Mehrere Webseiten lassen sich zu einem Arbeitsbereich zusammenfassen und auf Knopfdruck öffnen. Diese Sessions bleiben dauerhaft gespeichert und werden auch synchronisiert. Über das Icon in der linken oberen Ecke kann man auf die vorhandenen Arbeitsbereiche zugreifen.

Liste der Arbeitsbereiche in Microsoft Edge

Im “jungfräulichen” Zustand sieht es so aus, wenn man zum ersten Mal auf das Workspace-Icon klickt:

Anlegen eines Arbeitsbereiches in Microsoft Edge

Klickt man auf “Neu erstellen”, kann man dem neuen Arbeitsbereich einen Namen sowie eine Akzentfarbe zuweisen.

Anlegen eines Arbeitsbereiches in Microsoft Edge

Der neue Arbeitsbereich öffnet sich in einem separaten Fenster. Alle zuvor in diesem Bereich gespeicherten Webseiten öffnen sich ebenfalls.

Startseite eines Arbeitsbereiches in Microsoft Edge

Jeder Arbeitsbereich hat sogar eine eigene Favoritenverwaltung. Das ist bei persönlicher Verwendung nicht notwendig, aber hier kommt dann die Zusammenarbeits-Komponente ins Spiel. In der Vorschau können bis zu fünf Personen eingeladen werden, die sich diesen Arbeitsbereich teilen. Änderungen an den geöffneten Webseiten werden dabei zwischen allen Session-Teilnehmern in Echtzeit synchronisiert.

Freigeben eines Arbeitsbereiches in Microsoft Edge

Wer die Edge Arbeitsbereiche ausprobieren möchte, findet in diesem Blogartikel von Microsoft den Einladungslink.

 

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 17 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige