Am Puls von Microsoft

Microsoft hat sein „Consumer-Rückgewinnungs-Team“ angeblich aufgelöst

Microsoft hat sein "Consumer-Rückgewinnungs-Team" angeblich aufgelöst

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Microsoft mit dem Consumer-Geschäft nicht mehr allzu viel am Hut hat. Insofern war es eine Überraschung, als im Jahr 2018 ein Team gegründet wurde, dessen Hauptaufgabe es sein sollte, diese Zielgruppe wieder mehr für Microsoft zu begeistern. Angeblich wurde genau dieses Team aber nun wieder aufgelöst.

Wie Business Insider (via WindowsCentral) berichtet, existiert das Team mit der Bezeichnung „Modern Life Experiences“ seit dem Beginn des neuen Geschäftsjahres nicht mehr, die dort beschäftigten Mitarbeiter seien dem Bericht zufolge entlassen worden.

Yusuf Mehdi hatte im Jahr 2018 die „neue Consumer-Strategie“ vorgestellt, und ich war seinerzeit schon offen skeptisch, dass sich daraus etwas wirklich Bemerkenswertes entwickeln könnte. Im Jahr 2020 hatte Eran Megiddo das „Modern Life Experiences Team“ übernommen. Den Namen hatte ich zuvor noch nie gehört hatte – danach allerdings auch nicht. Wenn mich jemand fragt, wofür dieses Team genau zuständig ist bzw. war, muss ich die Antwort schuldig bleiben.

Die Produkte wie Surface, Microsoft 365, OneDrive, Windows und so weiter, die Microsoft auch an Consumer verkauft, wird es sicherlich weiterhin geben. Mit der Xbox-Sparte und allem, was daran hängt, hat Microsoft ein dickes Bein auf dem Boden.

Ich gehe daher davon aus, dass man von der Auflösung dieses Teams einfach überhaupt nichts bemerken wird. Eine echte „Consumer-Story“ gibt es bei Microsoft abseits des Gaming ohnehin nicht. Sämtliche Produkte und Dienste für Consumer werden primär für Geschäftskunden entwickelt, die Vermarktung an Consumer ist ein reiner Nebenerwerb. Wenn es die Aufgabe des Teams gewesen sein sollte, dem Consumer das Gefühl zu geben, von Microsoft wertgeschätzt zu werden, dann wurde es zurecht entlassen.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige