Microsoft Office: Neue Funktionen für Insider

Microsoft Office: Neue Funktionen für Insider

Ebenso wie Windows hat auch Office ein Insider-Programm. Es ist beinahe sogar spannender, denn hier gibt es wirklich jeden Monat neue Funktionen zum Ausprobieren, die man in der täglichen Arbeit oft auch direkt einsetzen kann. Aktuell hat Microsoft für die Office Insider im Beta-Kanal wieder ein Update mit diversen Neuerungen ausgerollt.

Nach Mail und Kalender wird nun der Aufgabenbereich in Outlook einer visuellen Überarbeitung unterzogen. Leider ist die Änderung nicht für alle Insider sichtbar, somit kann ich nicht mit Screenshots dienen. Wird baldmöglichst nachgeholt.

Der Microsoft Editor hat in Outlook und Word einige neue Funktionen erhalten. Er verfügt nun über eine Textvorhersage-Funktion, wie man das auch von den Smartphone-Tastaturen kennt. Vorschläge werden als „Schatten“ angezeigt und können durch Drücken der Tab-Taste übernommen oder ignoriert werden, indem man einfach weiter tippt. Wenn ein möglicher Fehler erkannt wird, der nicht ganz eindeutig ist, zeigt der Editor nun beim Anklicken des Wortes mehrere mögliche Alternativen nebst passender Erklärung an. Detailinfos dazu findet man im Microsoft-Blog. Zu den bereits erwähnten Wortvorschlägen gibt es ebenfalls einen Artikel.

Die vielleicht interessanteste Neuerung ist für Poweruser interessant: Mit Excel Power Query können nun eigene Datentypen definiert werden – auch dazu gibt es eine ausführliche Dokumentation.

Weil die Frage immer mal wieder aufkommt: Um Office Insider zu werden, muss man sich auf der entsprechenden Webseite zunächst anmelden. Anschließend kann man in Office unter „Konto“ den bevorzugten Kanal auswählen („Beta“ für frühestmögliche Update, „aktueller Kanal“ für eine Vorschau auf das kommende Release).

Quelle: Office Blog

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben