Am Puls von Microsoft

Microsoft Office online: Option zum Öffnen der Desktop-App wird „versteckt“

Microsoft Office online: Option zum Öffnen der Desktop-App wird "versteckt"

Seit vielen Jahren lassen sich die Office-Programme Word, Excel und PowerPoint auch im Browser nutzen. Was als müder Abklatsch der vollwertigen Programme begann, hat sich in Punkto Funktionsumfang und Performance inzwischen zu einer echten Alternative gemausert, die man zudem kostenlos nutzen kann. Wenn man die Programme lokal auf seinem Rechner installiert hat, gibt es freilich wenig Gründe, auf die Web-Version auszuweichen.

Es ist kein Geheimnis, dass Microsoft die Entwicklung der Online-Versionen mit großem Fleiß vorantreibt. Die Web-Versionen von Office sind inzwischen vollwertige PWAs, mit deren Integration in Windows 10 wird der gefühlte Unterschied zu den klassischen Desktop-Programmen noch etwas kleiner.

Dass Microsoft die Web Apps inzwischen als vollwertig betrachtet, lässt sich an einer kleinen, aber bedeutsamen Änderung erkennen, die derzeit durchgeführt wird.

Bislang „thronte“ in der Titelleiste der Web Apps von Word, Excel und PowerPoint die Option zum Öffnen der aktuellen Datei in der Desktop -Variante:

PowerPoint im Browser

Künftig wird diese Option im Menüpunkt Editieren „versteckt“:

Word im Browser

Bei den Consumer-Konten ist diese Änderung teilweise schon umgesetzt, bei den Office 365 Businesskunden beginnt der Rollout dieser Änderung im Laufe des Monats November. Dort, wo die Office-Programme im Browser genutzt werden, sollte man die Nutzer also frühzeitig auf diese Änderung hinweisen. Microsoft selbst will allerdings ebenfalls einen Hinweis einblenden, wenn die neue Version zum ersten Mal aufgerufen wird.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige