Am Puls von Microsoft

Microsoft Rewards: Serien können jetzt geschützt und wiederhergestellt werden

Microsoft Rewards: Serien können jetzt geschützt und wiederhergestellt werden

Wer mit Microsoft Rewards Prämienpunkte sammelt, kann mit den täglichen Aufgaben eine Serie aufbauen und dafür Bonuspunkte bekommen. Bisher galt: Verpasst man auch nur einen Tag, ist die Serie kaputt. Künftig kann sie wiederhergestellt werden, außerdem kann man auch eine gezielte Pause einlegen.

Alle 60 Tage erhält man einmal die Möglichkeit, eine unterbrochene Serie wiederherzustellen, nachdem man einen Tag verpasst hat. Wer eine Serie von über 100 Tagen aufgebaut hat, kann einmal pro Monat die Wiederherstellung beantragen. Dazu muss man eine Supportanfrage stellen und dort die Kategorie “Sammeln von Punkten” sowie die Unterkategorie “Unterbrochene Serie” auswählen.

Weiß man schon vorher, dass man keine Gelegenheit haben wird, die täglichen Aufgaben zu erfüllen, kann man den “Streak-Schutz” aktivieren, die Einstellung dafür findet man unter https://rewards.bing.com/ rechts oben auf der Seite. Bis zu 14 Tage pro Jahr kann man seine Serie unterbrechen, ohne dass sie zurückgesetzt wird – entweder an einzelnen Tagen oder an einem Stück. Erledigt man die Aufgaben trotz eingeschaltetem Schutz, wird auch kein “Urlaubstag” abgezogen.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 17 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige