Am Puls von Microsoft

Microsoft Store: Datum der letzten Aktualisierung einer App ist wieder sichtbar

Microsoft Store: Datum der letzten Aktualisierung einer App ist wieder sichtbar

Es ist eine Kleinigkeit mit dennoch großer Bedeutung: Der Microsoft Store zeigt (vorerst nur in der Web-Version) wieder das Datum an, wann eine App zuletzt aktualisiert wurde.

Richtig, das ist eine Selbstverständlichkeit, und wer die Geschichte nicht kennt, wird sich fragen, warum das eine Nachricht ist, darum kurz zur Erklärung: Der Microsoft Store entwickelte sich unter Windows nicht so, wie Microsoft sich das vorgestellt hatte. Von den wenigen Apps, die vorhanden waren, wurden viele nicht mehr gepflegt, weil die Entwickler das Interesse verloren. Also entschied sich Microsoft, diesen Umstand zu verschleiern, indem man das Datum der letzten Änderung einfach nicht mehr anzeigte.

Ein bisschen mehr „Geschichte“ gibt es hier: Zehn Jahre Microsoft Store: Eine Bestandsaufnahme

Seit einigen Wochen gibt es eine neue Web-Version des Microsoft Store, diese zeigt das Datum der letzten Änderung nun wieder an, und das sogar recht prominent oben rechts:

Microsoft Store zeigt Datum des letzten App-Updates

Das „vor“ ist ein Übersetzungsfehler, da müsste natürlich „an“ stehen. Die Anzeige ist außerdem noch ein wenig buggy und zeigt bei manchen Apps „1. Januar 1“ an. So alt sind die Apps im Store dann auch wieder nicht, aber das dürfte wohl der Grund dafür sein, warum die Store App unter Windows 10 und Windows 11 das Datum noch nicht anzeigt.

Der Grund für die Wiedereinführung dürfte der gleiche sein wie seinerzeit für die Abschaffung: Auf der Startseite findet man außer den fehlerhaften Einträgen keine App, die im Jahr 2022 noch nicht aktualisiert wurde. Die „Leichen“ sind zwar auch immer noch da, aber sie fallen nicht mehr so sehr auf, weil sich genügend „lebendige“ Apps im Store tummeln.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige