Am Puls von Microsoft

Microsoft Store ermöglicht Wiederherstellung zuvor installierter Apps auf einem neuen PC

Microsoft Store ermöglicht Wiederherstellung zuvor installierter Apps auf einem neuen PC

Der Microsoft Store unter Windows 11 bekommt eine lange vermisste Funktion, die auf Smartphones und Tablets selbstverständlich ist und die ihn auf einen Schlag für viele Leute interessanter machen könnte: Die Rede ist von der Möglichkeit, zuvor installierte Apps auf einem neuen oder neu aufgesetzten PC wiederherstellen zu lassen.

“App Restore” ist der sprechende Name für diese Neuerung, die oben im Bild zu sehen ist. Der Store merkt sich, welche Apps man auf welchem Gerät installiert hatte. Nimmt man einen neuen PC in Betrieb oder richtet ihn nach einer Wiederherstellung neu ein, kann man ein Gerät auswählen, von dem die dort installierten Apps wiederhergestellt werden sollen. Wer schon mal ein Smartphone gewechselt oder neu eingerichtet hat, ist mit der Prozedur bestens vertraut. Das folgende kurze Video zeigt die Neuerung in Aktion.

App Restore geht zunächst in den Testbetrieb innerhalb des Windows Insider Programms, wann die neue Funktion allen Nutzern zur Verfügung steht, ist derzeit noch unbekannt.

Bei der Wiederherstellung werden die Apps nicht nur neu installiert, Windows merkt sich hierbei auch, welche Apps im Startmenü oder auf der Taskleiste verknüpft waren, und stellt auch diese Verknüpfungen entsprechend wieder her. Mehr dazu kann man hier nachlesen: App Restore.

Wenn das mit einer kritischen Masse von Programmen funktioniert, wird die Einrichtung eines PC damit enorm erleichtert. Ich halte das für ein “Killerfeature”, das viele Nutzer dazu bewegen könnte, möglichst viele Programme aus dem Microsoft Store zu installieren. Wenn jetzt noch eines Tages die Möglichkeit geschaffen wird, die eigene App-Bibliothek sinnvoll aufzuräumen, bin ich fast wunschlos glücklich.

Alle News von heute: Windows, Microsoft 365, Edge und mehr: Alle News von der Microsoft Build 2023 in der Übersicht

Disclaimer: Die Informationen in diesem Beitrag haben wir von Microsoft vorab unter NDA erhalten.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als 16 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige