Microsoft Surface Event: Die inoffizielle Euphorie-Bremse

Microsoft Surface Event: Die inoffizielle Euphorie-Bremse

Am morgigen Mittwoch ist es endlich soweit: Ab 16 Uhr deutscher Zeit enthüllt Microsoft neue Hardware und verrät eventuell auch ein bisschen was über seine künftige Vision. Die Show ist auf rund 90 Minuten angesetzt, viel Zeit also. Solltet ihr tatsächlich noch nicht herausgefunden haben, wo ihr den Livestream verfolgen könnt: Bitte hier entlang.

Microsoft rührt auf seinen Social Media Kanälen die Werbetrommel und auch viele Microsoft-Mitarbeiter geben sich betont aufgeregt. Das Event am Mittwoch verspricht also eine große Nummer zu werden.

Ich bin ja nun schon ein paar Jahre in dieser Szene unterwegs und weiß, die Microsoft-Fans sind ein bisschen speziell. Sie steigern gerne ihre Erwartungen derart, dass eine Enttäuschung die schon fast zwangsläufige Folge ist. Verzeiht mir also, wenn ich ein wenig ausschere und mein Vorschau-Artikel nicht darauf ausgerichtet ist, euer Blut in Wallung zu bringen.

Ich gebe mich inzwischen betont zurückhaltend und plappere keine Gerüchte mehr nach (glaubt mir, an manchen Tagen kann das richtig schwer sein, wie bei einem Ex-Raucher). Wenn, dann versuche ich mich an halbwegs belastbare Infos zu halten und verwende nach Möglichkeit meine eigenen Quellen, dann hab ich es wenigstens selbst verzapft, wenn es nicht stimmt.

Ich habe als erster Windows-Beobachter überhaupt schon vor Monaten erwähnt, dass in den neuen Surface-Geräten eine austauschbare SSD stecken wird. Ich wäre soweit, Wetten darauf anzunehmen, dass es so kommt. Auch ein Surface Laptop ohne Alcantara-Bezug gilt für mich persönlich als gesetzt (Text am Montagabend geschrieben, inzwischen durch Leak bestätigt. Schade.)

Alle anderen Gerüchte kenne ich ebenso nur auf Zuruf wie ihr auch: Ein Surface Laptop 3 in 15 Zoll, mit AMD-CPUs, außerdem noch ein mögliches Surface mit Snapdragon-Prozessor (jetzt auch kein Gerücht mehr). Ein neues Surface Book können wir dagegen so gut wie ausschließen. Sehr wahrscheinlich gibt es auch noch neues Zubehör (Maus, Tastatur, Audio-Hardware) und man munkelt darüber hinaus, Microsoft könnte „Teams for Life“ als neue Consumer-Lösung vorstellen sowie erstmals über das Produkt „Lite“ sprechen. Mein Tipp bezüglich Lite ist, dass wir erst davon hören, wenn es auch dazu passende Hardware gibt. Gefühlt ist es dafür noch zu früh, aber das ist nur geraten. Ein Surface Pro 7 ist dagegen wieder so selbstverständlich, dass ich beinahe vergessen hätte, es zu erwähnen.

Wenn all die vorgenannten Dinge so eintreten, dann wäre das Surface Event bereits ein amtliches Brett. Vor allen Dingen, wenn sich Microsoft hinsichtlich seiner CPU-Lieferanten so breit aufstellt und seine monogame Beziehung zu Intel damit beendet. Das wäre ein historisches Ereignis.

Dennoch würde es lange Gesichter geben, wenn das Wort nicht fällt, auf das vermutlich auch ein großer Teil der Leser dieses Beitrag schon warten: Project Centaurus (Ok, unter diesem Namen wird Microsoft sein Dual Display Gerät ohnehin nicht präsentieren).

Dieses Thema wurde von diversen Seiten in den letzten Tagen bis an die Grenze der Unerträglichkeit strapaziert (bei mir persönlich war sie bereits weit überschritten). Man konnte schon fast meinen, Centaurus wäre das fest eingeplante Hauptereignis. Ich mache keinen Hehl daraus, dass ich selbst auch darauf hoffe, weil ich bekanntermaßen ein riesiger Fan der Dual-Display-Konzepte und der sich daraus ergebenden Möglichkeiten bin. Als das Surface Event angekündigt wurde, habe ich ebenfalls über Centaurus gesprochen, dann aber wieder damit aufgehört.

Warum? Ich weiß, dass Microsoft dieses Gerät erst dann der Öffentlichkeit zeigen wird, wenn es Gewissheit gibt, dass es auch tatsächlich auf den Markt kommt. Das wiederum wird nur passieren, wenn man sich in Redmond sicher fühlt, dass dieses Gerät etwas völlig Neues ist und etwas kann, was vorher niemand konnte. Project Andromeda starb, weil Microsoft auf die Frage „was macht es einzigartig?“ keine Antwort fand. Ob man sie bei Centaurus inzwischen gefunden hat? Vielleicht erfahren wir das am Mittwoch, vielleicht auch nicht. Keinesfalls aber sollte man seine Erwartungen an das Surface-Event fest damit verknüpfen. Von einer Person, der ich diesbezüglich durchaus vertraue, habe ich vor einigen Tagen gehört, für sie wäre es eine Überraschung, wenn wir am Mittwoch etwas zu Centaurus hören. Nicht damit zu rechnen und sich zu freuen, sollte es wider Erwarten dennoch passieren, betrachte ich in jedem Fall als die richtige Strategie.

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare
  1. Ich bin auf alle Fälle gespannt. Muss leider arbeiten aber wenn keine Kunden stören,lach, werd ich es mir anschauen
    16 Uhr Deutscher Zeit ist zu früh, a muss ich noch arbeiten. Aber bin schon sehr gespannt auf die Berichte.
    Wenn man sich bei der Konkurrenz so umschaut scheint die Zeit für Dual-Displays noch nicht reif zu sein. MS täte gut daran sowas nur zu präsentieren wenn es zu 100% fehlerfrei funktioniert. Wird das wieder einer dieser üblichen halbherzigen Schritte können sie das Thema direkt nach der Veröffentlichung einstampfen.
    Welche Dualdisplay meinst du? Ich hab nur von Problemen mit Faltdisplays gehört und so wie ich mitbekommen habe setzt Microsoft auf zwei Displays.
    Und wieder Nordlicht, was ist ist denn ständig? Was ist denn jetzt plötzlich an der Hardware VON Microsoft schwach?
    Ich denke Centaurus wird nächstes Jahr gezeigt, wenn auch Moderne OS (Windows Lite) fertig sein könnte. 90min sind jetzt wirklich nicht viel Zeit, aber wenn ein Surface auf ARM-Basis kommt, haben sie bei mir ohnehin schon gewonnen. :D
    Ich hätte mich über ein schlankeres und leichteres Surface Book gefreut. Und vor allen Dingen mit einer RealSense Kamera, die mich auch erkennt, wenn das Tablet auf dem Kopf steht. Katastrophe, wenn man das Book als Tablet auf die Tastatur steckt und zusammenklappt.
    @niclas
    Und wieder der Niclas der irgendwas liest was nirgendwo steht.;)
    Wo habe ich gesagt das die Hardware von MS schwach ist?
    @shrike
    Wo liest du etwas von Problemen in meinem Kommentar?
    Ich bin immer euphorisch vor den Surface-Events - endlich mal ein paar "vernuenftige" Leute auf der Buehne die glaubhaft ihre eigene Begeisterung und Ueberzeugung von dem was sie machen rueberbringen :-)
    In diesen Sinne: hoffentlich tritt die Spass- und Euphoriebremse Nadella nicht auf...
    @nordlicht, du kritisierst ständig in den Beiträgen alles was Ms macht. Es ist eben nicht immer gerechtfertigt. Ich muss dir doch nicht aufzeigen das du latent in dem jetzigen Kommentar wieder was zu mosern hast. Die Hardware von Ms hat den Partnern neue Wege gegeben.
    Ich kritisiere wenn etwas für mich nicht schlüssig ist.
    Das MS dafür jede Menge Vorlagen liefert musst du mir nicht vorwerfen.
    Und wenn dir kritische Äußerungen nicht liegen, lies sie doch einfach nicht.
    Anscheinend verstehst du auch gar nicht was ich dort ausgesagt habe, fühlst dich aber genötigt mich persönlich anzugehen. Das ist alles andere als zielführend.
    @NucleusZ: ein "Fischauge" als Objektiv? Da habe ich so meine Zweifel ob das eine gute Idee ist... Wenn dann als zusaetzliche Kamera moeglich, aber die muesste dann sogar hoeher aufloesend sein als die "richtige" Webcam um die Sicherheit zu gewaehrleisten.
    Fingerprint-ID im Einschaltknopf ginge ja auch :-) Die Surfaces waren ja eh schon "Schnaepchen" - verglichen mit Apple...
    @Nordlicht2112
    Einfach mal den eigenen Kommentar lesen und welche Aussage sich daraus ergibt.
    Um genauer zu wissen was du meinst hab ich dazu eine Frage gestellt. Auf eine Frage mit einer Frage antworten ist wenig hilfreich. Aber wenn das halt nicht soooo gemeint war zieh ich gern meine Frage zurück.
    Zum Thema. Freue mich über alles neue was da kommt und besonders wenn ein Gerät mit ARM dabei ist. Werde es mir nur nicht leisten können, lach
    Ich habe als erster Windows-Beobachter überhaupt schon vor Monaten erwähnt, dass in den neuen Surface-Geräten eine austauschbare SSD stecken wird. Ich wäre soweit, Wetten darauf anzunehmen, dass es so kommt. Auch ein Surface Laptop ohne Alcantara-Bezug gilt für mich persönlich als gesetzt

    Damit könnten auch die beschränkte Hardwarekonfiguration der Geschichte angehören. Könnte mir gut vorstellen das Händler hier Kundenwünsche erfüllen.
    Ohne Stoff - die näheren Hintergründe wären interessant.
    Warum sollte MS Centaurus nicht jetzt schon vorstellen, auch wenn es noch nicht das facy Device ist?
    Ich erinnere mich an Surface 1 und 2; der war klobig und schwer, aber es hat sich durchgesetzt und mit Surface 3 Pro wurde es dann auch endlich fancy.
    Also, warum nicht einem klobigen Centaurus jetzt eine Chance geben ?
    Ich mache meinen Surface 1 auch noch hin und wieder an und erfreu mich daran ;-)
    > Ich mache meinen Surface 1 auch noch hin und wieder an und erfreu mich daran ;-)
    Das bringt es auf den Punkt. Einfach einen Haufen Sachen haben, um sich daran aufzugeilen. Ich bin immer total traurig, weil ich so ein Außenseiter bin. ;)
    Ich muss zum Psychodoktor! Mich in die Röhre legen und bei der Werbung mein Gehirn scannen lassen. Da wird man nichts außer Abscheu und Ekel finden. Klappern gehört zum Handwerk, aber bei mir wirkt Propaganda meistens anti - geht voll nach hinten los.
    IHR wollt doch alle die Umwelt retten - und verursacht immer mehr Müll und CO2.
    @kurz...warum gehst du gleich vom Negativen aus?
    Es kommt Dir wohl nicht in den Sinn, dass es Menschen gibt, die ihre "alten Geräte" nicht wegschmeissen, sondern ein privates Museum im Keller errichtet haben und dort diese dann aufstellen. Ich habe alle meine mobilen Computer und andere Devices seit 1986 (den Anfang macht ser Commodore SX64) und alle Geräte funktionieren auch noch.
    Auch kommt es Dir wohl nicht in denn Sinn, dass die Schulklassen von befreundeten Grundschullehrern einmal im Jahr eine Führung durch das Museum bekommen.
    Also bitte nicht immer gleich drauf lospoltern und lästern, ohne sich vorerst über die HIntergründe zu informieren. Dann ist die Welt gleich viel schöner.. Give it a try !!
    @shrike
    Ich habe den eigenen Kommentar nochmal gelesen sehe da aber nirgendwo auch nur den kleinsten Hinweis darauf das ich speziell von Problemen mit Dualdisplay gesprochen habe.
    Einfach mal in Betracht ziehen das es User gibt die sich zum Gesamtpaket äußern. ;-).
    Und da in der Richtung noch nicht wirklich viel auf dem Markt zu finden war sollte MS einfach ein fertiges Gesamtpaket liefern sonst geht der Schuss mal wieder nach hinten los.
    @shrike
    Deiner Antwort nach zu urteilen ist es dir wohl immer noch nicht klar, aber dann kann Ich dir nicht weiter helfen. Ist eigentlich ganz einfach zu verstehen wenn man nicht selber irgendwas in andere Kommentare hinein interpretiert was dort gar nicht steht. Allerdings ist das eine Fähigkeit die heute nur noch wenige haben.
    Zwischen „die Zeit scheint nur noch nicht reif zu sein“ und „Probleme“ „schwache Hardware“ besteht ein großer Unterschied. Denn, noch nicht reif für die Zeit wird umgangssprachlich für etwas angewandt, was seiner Zeit voraus ist.
    Einfach arbeiten, nicht mutmaßen, den Event genießen und daran denken, dass es für all die Geräte Abnehmer geben wird, für die sie jeweils das nahezu perfekte aktuelle Gerät darstellen dürften. Der Rest hier und an anderer Stelle ist absolut überflüssiges Glaskugelgucken. Aber wem zu langweilig ist und sonst nichts Sinnvolleres zu tun hat, brütet eben gerne ungelegte Eier aus. Und weg hier.
    Jo, ich kann's kaum mehr erwarten... diese edlen Geräte zu sehen, die ich mir sowieso nicht leisten werde. ;)
    Vielen Dank Martin für diesen Beitrag!
    So bin jetzt noch mehr gehyped!
    Vor allem auf das Surface Neo und Surface Duo!
    Wenn ich auch nur geahnt hätte, was heute passiert, hätte ich diesen Beitrag nicht geschrieben. Genau deshalb bin ich aber jetzt irgendwie froh, dass ich es getan habe :).
Nach oben