Microsoft Teams Connect verbessert die firmenübergreifende Zusammenarbeit

Microsoft Teams Connect verbessert die firmenübergreifende Zusammenarbeit

Microsoft Teams kann nicht nur zur Zusammenarbeit innerhalb des eigenen Unternehmens genutzt werden, man kann auch mit externen Nutzern chatten bzw. sie als Gast in die eigene Organisation einladen. Jene übergreifende Zusammenarbeit soll mit „Microsoft Teams Connect“ auf die nächste Stufe gehoben werden. Teams Connect wurde heute im Rahmen der Microsoft Ignite angekündigt und wird im Rahmen eines privaten Beta-Programms getestet. Die öffentliche Verfügbarkeit ist im Verlauf des Jahres vorgesehen.

In der Ankündigung geht Microsoft zwar nur in einem Punkt ins Detail, der dürfte aber bei vielen Teams-Nutzern bereits für leuchtende Augen sorgen, egal ob sie „Gastgeber“ oder Gäste sind: Künftig kann man einen Gast gezielt in einen Kanal einladen. Dieser Kanal erscheint beim Gast-Nutzer innerhalb seiner regulären Ansicht, man sieht ihn also neben den Teams und Kanälen der eigenen Organisation, ohne zunächst das Profil umschalten zu müssen.

Alle Berechtigungen bleiben unabhängig davon streng getrennt. Innerhalb des Gast-Kanals steht der volle Funktionsumfang zur Verfügung, man kann also chatten sowie gemeinsam in Apps und an Dokumenten arbeiten. Teams Connect dürfte die Arbeit mit bzw. in mehreren Organisationen erheblich erleichtern. Externe Berater und Dienstleister, die für mehrere Auftraggeber tätig sind, müssen nicht mehr ständig umschalten und dabei jedes Mal befürchten, an einer anderen Stelle etwas Wichtiges zu verpassen.

Artikel im Forum diskutieren (2)

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!
Nach oben