Microsoft Teams erhält Funktion zum Zusammenschalten von Anrufen

Microsoft Teams erhält Funktion zum Zusammenschalten von Anrufen

Aus mehreren einzelnen Anrufen eine Konferenz zu machen, wird in Microsoft Teams in naher Zukunft einfacher. Die Funktion „Merge Calls“, mit der sich mehrere Gespräche zu einem einzigen vereinen lassen, ist so gut wie fertig und wird in Kürze ausgerollt.

Die Funktion wird in den Desktop-Client von Teams integriert. Parkt man einen Anruf, weil parallel ein weiterer eingeht oder gestartet wird, kann man diesen zweiten Anruf über die Menüleiste zu dem geparkten hinzufügen und so eine Dreierkonferenz einleiten. Nichts, was man mit jeder Telefonanlage nicht schon seit Jahrzehnten könnte, aber in Teams hat es eben noch gefehlt. Es werden sowohl IP- als auch Festnetzanrufe unterstützt.

Anrufe zusammenfassen in Microsoft Teams

Etwa Mitte August wird der Rollout starten und bis Ende August soll er für alle Nutzer abgeschlossen sein.

 

Über den Autor
Martin Geuß
  • Martin Geuß auf Facebook
  • Martin Geuß auf Twitter
Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zu Hause. Seit mehr als zwölf Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Kommentare

  1. Ach... Die neuen Funktionen von Teams machen mir den Mund wässerig. Eine sinnvolle Nutzung von Teams für meinen Verein kommt aber erst in Frage, wenn ich mich auf dem Desktop-Client anmelden kann. Auf meinem Smartphone funktioniert die Anmeldung ja schon (wie hier ja bereits berichtet wurde).
    Aber auf dem Desktop wird man immer noch zu Skype geleitet.
    Habt Ihr eine Domain für Euren Verein? Dann könnt Ihr Euch doch für die kostenlosen Firmen-Variante registrieren. Wir haben einen Account mit 500.000 Konten und einer Laufzeit bis 2051 bekommen.
    @HummelHummel
    Unsere Vereins-Internet-Seite liegt bei 1und1. Aber das meintest Du sicher nicht, oder?
    Ich muss ehrlich zugeben, dass ich mich mit der kostenlosen Firmen-Variante noch nicht beschäftigt habe. Das kann ich dann sicher nicht mit meinem privaten Microsoft-Konto verknüpfen (dachte ich jedenfalls)...
    Wenn Du Dich bei Teams mit einer Adresse anmeldest, die dort noch nicht bekannt ist, wirst Du im nächsten Menü gefragt wie Du Teams nutzen möchtest. Dort wählst Du dann "Für Arbeit und Organisationen." aus und kannst Dich für Deinen Verein dort registrieren. Um zu belegen dass Du Inhaber der Domain bist, musst Du einen DNS-Eintrag bei 1und1 für die Domain erstellen.
Nach oben