Am Puls von Microsoft

Microsoft Teams: Inoffizielle Beta-Version für Apple Silicon verfügbar

Microsoft Teams: Inoffizielle Beta-Version für Apple Silicon verfügbar

Microsoft Teams steht bislang noch nicht in einer für Apples hauseigene CPUs optimierten Version zur Verfügung. Das könnte sich allerdings bald ändern, denn auf den Downloadservern von Microsoft wurde zumindest eine Beta-Version entdeckt.

Die Beta ist noch nicht offiziell angekündigt, wer den Download (via 9to5mac) ausführt und die Version installiert, handelt also grundsätzlich auf eigenes Risiko, mutmaßlich ist die Version bislang nur für interne Zwecke bzw. ausgewählte Tester gedacht.

Mangels passender Hardware konnte ich selbst keinen Test machen, es ist allerdings davon auszugehen, dass die native Version eine bessere Performance aufweist und außerdem weniger Strom verbraucht, vor allen Dingen Letzteres ist auf den M1-Macs bisher ein Problem mit der x64-Version von Teams. Die Beta-Version ist rund 200 MB groß und stammt von Anfang April, das konnte ich auch ohne Mac herausfinden.

Über den Autor

Martin Geuß

Martin Geuß

Ich bin Martin Geuß, und wie unschwer zu erkennen ist, fühle ich mich in der Windows-Welt zuhause. Seit 15 Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft-Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das sogar interessant. Das wichtigste Motto meiner Arbeit lautet: Von mir - für Euch!

Anzeige